Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo
  Event eintragen  
Veranstaltungen
Aquarellmalerei Sebastian Baumann
Samstag, 21. Mai 2022 | 08:00 - 22:00 Uhr
Transparenz, Strahlkraft der Farben und atmosphärische Wirkung sind die besonderen Qualitäten der Aquarellmalerei des Hobbykünstlers Sebastian Baumann. In seiner aktuellen Ausstellung im Sorat Hotel Brandenburg zeigt er den Besuchern einen Bilderreigen von außerordentlicher Schönheit deren Schwerpunkt auf Stadtansichten und Landschaften liegt. Die Ausstellung kann täglich von 8 bis 22 Uhr im Ausstellungsfoyer in der ersten Etage des Sorat Hotel Brandenburg besucht werden. Der Eintritt ist kostenfrei. Die Ausstellung ist bis 15. September 2022 zu sehen.Programmänderungen und Irrtümer vorbehalten.Bei den Veranstaltungen gilt die aktuelle SARS-CoV-2-Umgangsverordnung des Landes Brandenburg. Alle Angaben beruhen auf den Informationen der Leistungsträger und Veranstalter zum Zeitpunkt der Veröffentlichung. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit.
Geschichtenwerkstatt
Samstag, 21. Mai 2022 | 09:00 - 21:00 Uhr
Der evangelische Kirchenkreis Mittelmark-Brandenburg führt von Mitte Mai bis Mitte Juni 2022 das besondere Projekt "Geschichtenwerkstatt" in der Johanniskirche in der Stadt Brandenburg durch. In einem 3 stündigen Ablauf wird eine Bibelgeschichte erzählt und dann von jedem einzelnen der Teilnehmer*innen an einer von 14 Werkstationen mit Herz und Hand gestaltet. Im Anschluss gibt es eine gemeinsame und moderierte Betrachtung der Werke. Ein sehr inspirierendes und kreatives Projekt, was sicher bereichert und viele unterschiedliche Sinne anspricht. Menschen ab dem Vorschulalter bis ins hohe Alter sind eingeladen in die Welt der Geschichte einzutauchen. Alle Infos, freie Termine und das Anmeldeportal findet sich auf https://jugendhaus-cafecontact.de.Programmänderungen und Irrtümer vorbehalten.Bei den Veranstaltungen gilt die aktuelle SARS-CoV-2-Umgangsverordnung des Landes Brandenburg. Alle Angaben beruhen auf den Informationen der Leistungsträger und Veranstalter zum Zeitpunkt der Veröffentlichung. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit.
Wasserball U12 LG-Ost Platzierungsturnier
Samstag, 21. Mai 2022 | 09:00 - 18:00 Uhr
Wasserball U 12 LG-Ost Platzierungsturnier. Eine Veranstaltung des ASC Brandenburg - www.asc-brandenburg.de. Die 25-Meter-Halle ist ab 09:00 Uhr für das Schwimmen gesperrt. Wir hoffen auf Ihr Verstänsnis. Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Programmänderungen und Irrtümer vorbehalten.Bei den Veranstaltungen gilt die aktuelle SARS-CoV-2-Umgangsverordnung des Landes Brandenburg. Alle Angaben beruhen auf den Informationen der Leistungsträger und Veranstalter zum Zeitpunkt der Veröffentlichung. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit.
Offene Gärten auf dem Rietzer Berg
Samstag, 21. Mai 2022 | 10:00 - 18:00 Uhr
Die Offenen Gärten sind eine gemeinsame Veranstaltungsreihe der beiden gemeinnützigen Vereine „Initiative Offene Gärten Berlin – Brandenburg” (INOG) und „Urania ‘Wilhelm Foerster’ Potsdam e.V.” Auch der Rietzer Berg öffnet im Jahr 2022 wieder seine Pforten und lädt alle Interessierten ein, sich den Garten anzuschauen, Esel zu streicheln und den Konzerten zu lauschen, die an jedem Öffnungstag gegen 14 Uhr beginnen.Programmänderungen und Irrtümer vorbehalten.Bei den Veranstaltungen gilt die aktuelle SARS-CoV-2-Umgangsverordnung des Landes Brandenburg. Alle Angaben beruhen auf den Informationen der Leistungsträger und Veranstalter zum Zeitpunkt der Veröffentlichung. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit.
UNSER Buch der Bücher
Samstag, 21. Mai 2022 | 10:00 - 17:00 Uhr
Seit mehr als 850 Jahren leben, beten und arbeiten Menschen am Brandenburger Dom. Im Mittelalter war es der Orden der Prämonstratenser, der Kultur und Bildung an diesen Ort brachte. Wertvollstes Zeugnis dieser Zeit ist das Brandenburger Evangelistar, eine bildreich geschmückte Handschrift, die am Beginn des 13. Jahrhunderts entstanden ist. Zum Domschatz gehören auch zahlreiche Urkunden, die Zeugnis ablegen vom Wirtschaftsleben des Domstifts. Äußerst kostbar ist auch der Bestand an Textilien, der am Dom jahrhundertelang verwendet worden ist. Nicht zuletzt ist der Dom selbst mit seiner Raumgestaltung und den Ausmalungen in den Gewölben ein steinernes Zeugnis für den Rang des Bischofs. Die Einzigartigkeit dieser Ausstellung liegt darin, dass sie den Domschatz am realen Ort seiner Entstehung und seiner gottesdienstlichen Verwendung zeigen kann. Programmänderungen und Irrtümer vorbehalten.Bei den Veranstaltungen gilt die aktuelle SARS-CoV-2-Umgangsverordnung des Landes Brandenburg. Alle Angaben beruhen auf den Informationen der Leistungsträger und Veranstalter zum Zeitpunkt der Veröffentlichung. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit.
Reiterhoftag im "Hohen Fläming"
Samstag, 21. Mai 2022 | 10:00 - 17:00 Uhr
Ein Tag auf dem Reiterhof für alle großen und Kleinen Pferdeliebhaber und die, die es werden wollen! Wir starten 10 Uhr mit der Pferdeverteilung und sind bis zum späten Nachmittag rund um den Hof beschäftigt. Wir haben für euch zwei mal Reitprogramm geplant, eines am Vormittag und eines am Nachmittag. Beim Programm gehen wir natürlich auf eure Erfahrungen und Wünsche ein. Zwischendurch gibt es ein leckeres Mittagessen mit teils regionalen und hofeigenen Produkten. Und am Ende locken noch Kaffee und selbst gebackener Kuchen aus unserem Hofcafé. Preis: 110,- € inkl. Reiten und VerpflegungProgrammänderungen und Irrtümer vorbehalten.Bei den Veranstaltungen gilt die aktuelle SARS-CoV-2-Umgangsverordnung des Landes Brandenburg. Alle Angaben beruhen auf den Informationen der Leistungsträger und Veranstalter zum Zeitpunkt der Veröffentlichung. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit.
Neu in der Sammlung! Schenkungen 2020-2022
Samstag, 21. Mai 2022 | 13:00 - 17:00 Uhr
Entdecken Sie die neusten Zugänge in die Sammlung des Stadtmuseums Brandenburg an der Havel, darunter eine großzügige Schenkung der Fielmann AG, Zeichnungen aus einer Privatsammlung sowie ein Fahrrad zur Belüftung von Kellerräumen der wobra Wohnungsbaugesellschaft der Stadt Brandenburg mbH. Wissen Sie was ein Filterventilator ist? Wir zeigen es Ihnen! Das Gerät stammt aus einem Brandenburger Keller und ist eine Schenkung von 2021 der wobra Wohnungsbaugesellschaft der Stadt Brandenburg an der Havel mbH. Mit acht detailreichen Stadtansichten aus dem 19. Jahrhundert wurde die Sammlung des Stadtmuseums Brandenburg an der Havel wiederholt großzügig von der Fielmann AG beschenkt. Darunter befindet sich die vollständige Gemäldeserie "4 Gegenden von Brandenburg treu nach der Natur gezeichnet" des Brandenburger Malers H. F. Spieker und ein Gemälde von Albert Eisfeld "Der Bahnhof von Brandenburg an der Havel" (um 1850), das vor dem zweiten Weltkrieg zum Altbestand des Museums gehörte, jedoch kriegsbedingt 1943 ausgelagert wurde. Danach verlohr sich seine Spur, bis es 2020 auf einer Auktion angeboten wurde und von der Fielmann AG für das Stadtmuseum Brandenburg an der Havel erworben wurde. Aus dem Nachlass einer Dame aus Kloster Lehnin zeigen wir sechs Werke der Brandenburger Künstlerinnenschwestern Lucie und Herta Bielefeld, meist Landschaften aus der Region der Jahre 1906 bis 1924, die 2021 dem Museum geschenkt wurden. Das aus Holzresten geschnitzte Pferdefuhrwerk fertigte ein ukrainischer Zwangsarbeiter für die Geschwister Janz an. Die Familie hielt es über viele Jahrzehnte in Ehren und schenkte es nun dem Stadtmuseum Brandenburg an der Havel.Programmänderungen und Irrtümer vorbehalten.Bei den Veranstaltungen gilt die aktuelle SARS-CoV-2-Umgangsverordnung des Landes Brandenburg. Alle Angaben beruhen auf den Informationen der Leistungsträger und Veranstalter zum Zeitpunkt der Veröffentlichung. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit.
Tag der offenen Tür 2022
Samstag, 21. Mai 2022 | 13:00 - 17:00 Uhr
Es ist wieder soweit: Einmal im Jahr öffnet die Musikschule Vicco von Bülow von 13:00 - 17:00 Uhr ihre Türen für interessierte angehende Musikschülerinnen und Musikschüler. Eingeladen sind aber auch für Förderer und Freunde der Musik. Neben den Mitgliedern des Förderkreises sind vor allem viele Dozent:innen vor Ort, die viele Fragen rund um die Musik gerne beantworten. Vom Musikunterricht zum Anfassen über Führungen für Groß und Klein gibt es ein Mitmachorchester und Antworten auf alle Fragen rund um die Musikschule Vicco von Bülow. Es wird ein Einblick in den hier erteilten Musikunterricht ermöglicht. Für das leibliche Wohl sorgt der Förderkreis der Musikschule Vicco von Bülow. Ein Spaziergang durch das Gelände der Musikschule führt zu den Tierskulpturen von Schülerinnen und Schüler der Wredow-Kunstschule, die letztes Jahr unter Anleitung von Franka Schwarz entstanden sind. Der Musikunterricht an einer Musikschule fördert das Kind auf eine ausgesprochen lebensnahe Art und Weise. Musik ist Hören, Verstehen und Handeln zugleich. Beim Musizieren bildet sich ein Kind nicht nur kulturell, sondern auch sozial. Zuhören, Verstehen und Konzentrieren steht im Fokus, aber vor allem auch: miteinander Spaß haben. Gerade in diesem Jahr freut sich die städtische Musikschule vor allem aus dem Landeswettbewerb Jugend musiziert, einen Kandidaten in den Bundeswettbewerb senden zu können. Wir freuen uns auf Ihren Besuch am Tag der offenen Tür 21.05.2022 13:00 - 17:00 Uhr Musikschule Vicco von Bülow GutsMuthsstraße 23 14770 Brandenburg/HavelProgrammänderungen und Irrtümer vorbehalten.Bei den Veranstaltungen gilt die aktuelle SARS-CoV-2-Umgangsverordnung des Landes Brandenburg. Alle Angaben beruhen auf den Informationen der Leistungsträger und Veranstalter zum Zeitpunkt der Veröffentlichung. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit.
Jan Friedrich “Ordnung und Unordnung”
Samstag, 21. Mai 2022 | 13:00 - 18:00 Uhr
In den mit großer Ausdauer und Beharrlichkeit produzierten Bildern von Jan Friedrich, klassisch gemalt in Ölfarbe auf Leinwand, wird in der Ausstellung „Ordnung und Unordnung“ der Fokus auf zwei traditionelle Sujets gelegt: im weitesten Sinne die der Kultur und des persönlich-biografischen und im engeren Sinne die der Natur und ihrer einmaligen dichten Atmosphäre. Während bei der Kultur, der technisch versierte Maler sagenumwobene und zitatenreiche Gemälde erschafft, die den Betrachter durch einen wilden Parkour der Kunstgeschichte schleusen, so muten seine Impressionen der Natur, Wälder, Bäume und kleine, oft verlassene Behausungen aus Holz, als eine kaum vorhandene Reminiszenz an vergangene romantische Zeiten an. Jan Friedrich kann als ein Maler gesehen werden, der sich anachronistisch präsentiert und sich dem Realismus des 19. Jahrhundert verpflichtet fühlt. Die durch die Farbpracht und die Intensität in hohem Maße beeindruckenden Bilder des 34-jährigen Meisterschülers der Kunsthochschule Weißensee Berlin erlauben den Blick auf einen willensstarken Maler, der in seiner eigenen künstlerischen Welt sowohl historische Vorbilder der Geschichte und der Kunstgeschichte, als auch sein selbstbewusstes Ich und seine religiöse Besinnung zusammenfließen lässt. Die Elemente des Pops und die Palette der zeitgenössischen Farben begleiten dieses ästhetische Phänomen der Bildwelten in unsere Zeit. So kann eine spektakuläre Interpretation des Bildes „Iwan der Schreckliche und sein Sohn“ (1883 – 1885, Tretjakow-Galerie in Moskau) des bedeutenden russischen Vertreters des Realismus, Ilja Repin, zu sehen sein, die in dieser Qualität ihresgleichen sucht. Jan Friedrich nennt Repin ein Vorbild, so wie u. a. Anton von Werner oder Adolph Menzel, und wie jener zu seiner Zeit so sind Friedrich und seine Bilder heute ein Ereignis. VERNISSAGE: Samstag, 16. April 2022, 18 Uhr Eröffnungsrede: Kurator Christian Kneisel Klänge: Diskjockey Don Hugo TERMINE: Samstag, 30. April 2022, 18 Uhr Rundgang mit dem Maler Jan Friedrich Samstag, 7. Mai 2022, 16 Uhr – 18 Uhr Kulturtram zwischen Stadtmuseum Brandenburg und Kunsthalle Brennabor BRENNABOR-LAB präsentiert: 18:30 Uhr – Eine Reise durch die Weltmusik. Jazz, Folk und Chansons mit Reglindis Rauca (Gesang, Gitarre) und Christian Pross (Gitarre, Klavier, Saxophon, Gesang) Eintritt: 5,- € inkl. 1 Freigetränk Sonntag, 8. Mai 2022, 16 Uhr Kurator im Gespräch: Christian Kneisel und der Maler Jan Friedrich Samstag, 14. Mai 2022, 16 Uhr – 18 Uhr Kulturtram zwischen Stadtmuseum Brandenburg und Kunsthalle Brennabor Sonntag, 22. Mai 2022, 16 Uhr Kurator im Gespräch: Ilia Castellanos zum Thema „Kunstsammeln, Ja oder Nein“Programmänderungen und Irrtümer vorbehalten.Bei den Veranstaltungen gilt die aktuelle SARS-CoV-2-Umgangsverordnung des Landes Brandenburg. Alle Angaben beruhen auf den Informationen der Leistungsträger und Veranstalter zum Zeitpunkt der Veröffentlichung. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit.
Hoffest auf dem Skuddenhof
Samstag, 21. Mai 2022 | 14:00 - 19:00 Uhr
Buntes Markttreiben zum Mitmachen und Genießen 14.00 Uhr Eröffnung durch Landwirtschaftsminister A. Vogel15.00 Uhr Salonmagie Pittelkow [nbsp] Aktionen:Schaf-Schur, Schafwolle Filzen, Spinnen, Weben, Färben, … Spinnrad- [&] Kardiermaschinen-HerstellerTöpferei am WeinbergAus dem Leben in der Eisenzeit (veranschaulicht vom Historienverein)Slow-Food-Info (die Skudde ist seit 2 Jahren Arche-Mitglied)Motorräder aus alten Zeiten (mit Mitfahrgelegenheit)Lämmer zum Streicheln Verpflegung u.a. Obstsäfte aus der Mosterei KetzürImkereiprodukte von Sven FerchlandSkudden-Lammfleisch aus dem BackofenSkudden-Bratwurst [&] BohnentopfSelbstgebackenes von den Weseramer LandfrauenLandfrauen aus PM feiern ihr 30-jähriges JubiläumProgrammänderungen und Irrtümer vorbehalten.Bei den Veranstaltungen gilt die aktuelle SARS-CoV-2-Umgangsverordnung des Landes Brandenburg. Alle Angaben beruhen auf den Informationen der Leistungsträger und Veranstalter zum Zeitpunkt der Veröffentlichung. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit.
Zuckertüte/Schultüte nähen
Samstag, 21. Mai 2022 | 14:00 - 18:00 Uhr
Der große Tag der Einschulung rückt näher. Mit einer selbstgenähten Schultüte lassen sich die Kinderaugen zum Leuchten bringen. Sie lässt sich prima auf das Einschulungsoutfit bzw. den Schulranzen abstimmen. Wir zeigen Dir, worauf Du beim Nähen der Schultüte achten solltest, mit welchen Materialien sie verziert werden kann und nähen sie dann selbstverständlich gemeinsam. Voraussetzung: erste Näherfahrungen mit der Nähmaschine Weitere Infos: https://www.stoff-weltzling.de/events/799-716/?occurrence=2022-05-21 Programmänderungen und Irrtümer vorbehalten.Bei den Veranstaltungen gilt die aktuelle SARS-CoV-2-Umgangsverordnung des Landes Brandenburg. Alle Angaben beruhen auf den Informationen der Leistungsträger und Veranstalter zum Zeitpunkt der Veröffentlichung. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit.
Sebastian Block – Konzert zu den Offenen Gärten
Samstag, 21. Mai 2022 | 14:00 - 18:00 Uhr
Der Sänger und Songschreiber Sebastian Block interessiert sich bereits seit seiner frühsten Kindheit für Musik, Malerei und Poesie, spielt Bass, Schlagzeug, Gitarre, Keyboard und Mandoline. Er spielte in verschiedenen Bands, veröffentlichte seit 2011 vier Alpen und zwei EPs und spielte mehr als 300 Konzerte in Deutschland, Österreich, Holland und in der Schweiz. Seit kurzem lebt Sebastian wieder in seiner Heimatstadt Brandenburg/Havel und veröffentlichte zuletzt sein Studioalbum "Dorngund".Programmänderungen und Irrtümer vorbehalten.Bei den Veranstaltungen gilt die aktuelle SARS-CoV-2-Umgangsverordnung des Landes Brandenburg. Alle Angaben beruhen auf den Informationen der Leistungsträger und Veranstalter zum Zeitpunkt der Veröffentlichung. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit.
Metamorphosen und Methaphern
Samstag, 21. Mai 2022 | 16:00 - 17:30 Uhr
In dieser musikalischen Rezitation werden sechs Geschichten aus den „Metamorphosen“ des römischen Dichters OVID vorgetragen. Sie bildeten die Vorlage für die Solokomposition für Oboe von Benjamin Britten aus dem Jahre 1951 und sind hier für das Sopransaxophon adaptiert. Weiter geht es im Programm mit der URAUFFÜHRUNG von vier Solostücken, die der seit 2019 in Brandenburg an der Havel lebende Komponist und Pianist Marius Moritz eigens für dieses Kammerkonzert geschrieben hat. Abschließend wird zum selben Thema das Solostück „Syrinx“ von Claude Debussy aus dem Jahre 1913 vorgetragen. Rezitation: Katharina Burges (Gast) Sopransaxophon: Sebastian PietschProgrammänderungen und Irrtümer vorbehalten.Bei den Veranstaltungen gilt die aktuelle SARS-CoV-2-Umgangsverordnung des Landes Brandenburg. Alle Angaben beruhen auf den Informationen der Leistungsträger und Veranstalter zum Zeitpunkt der Veröffentlichung. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit.
Frühlingszeit = KEIMZEIT!
Samstag, 21. Mai 2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
Am 21. Mai 2022 lassen wir die Freilichtbühne auf dem Marienberg aufblühen. Bei unserem Frühlingskonzert mit der Band aus der Region: KEIMZEIT. Im Jahr 2022 jährt sich die Gründung der Band zum 40. Mal. Zur Feier des Jubiläums hat die Band mit „Kein Fiasko“ ein neues Album aufgenommen, welches all das zusammenfügt, was Keimzeit in vier Jahrzehnten zu einer stetigen Institution der anspruchsvolleren deutschen Singer-Songwriter Gilde gemacht hat. Die über zweistündigen Konzerte sind immer ein eindrucksvolles Erlebnis und bieten reichlich Gelegenheit für eine musikalische Zeitreise durch vier Dekaden Keimzeit. Kulinarisch wird das Konzert von der Theaterklause begleitet. (Nicht im Eintrittspreis enthalten).Programmänderungen und Irrtümer vorbehalten.Bei den Veranstaltungen gilt die aktuelle SARS-CoV-2-Umgangsverordnung des Landes Brandenburg. Alle Angaben beruhen auf den Informationen der Leistungsträger und Veranstalter zum Zeitpunkt der Veröffentlichung. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit.
INUSO
Samstag, 21. Mai 2022 | 19:00 - 22:00 Uhr
Open Air bei den Freunden am See in 14778 Beetzsee am 21.05.2022 ab 19h Eintritt 5€Programmänderungen und Irrtümer vorbehalten.Bei den Veranstaltungen gilt die aktuelle SARS-CoV-2-Umgangsverordnung des Landes Brandenburg. Alle Angaben beruhen auf den Informationen der Leistungsträger und Veranstalter zum Zeitpunkt der Veröffentlichung. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit.

Die Veranstaltungen wurden bereitgestellt von der Stadtmarketing- und Tourismusgesellschaft Brandenburg an der Havel mbH