Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo
    • Schon längst zur Tradition geworden ist der in den Laufkalendern eingetragene Deetzer Osterlauf. In diesem Jahr feiert er am Ostersamstag, 8. April, sein nunmehr 20-jähriges Jubiläum und findet nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause wieder in der Schönheit der Havelniederung auf Deetzer Boden statt. Die Veranstalter erwarten rund 400 Läufer und freuen sich anlässlich der jährlich steigenden Beliebtheit. Einst als verrückte Idee der Deetzer entstanden, zählte man vor 20 Jahren 30 Läufer und schickt nun die um die 400 erwarteten, teilweise auch überregionalen, Sportler pünktlich um 10 Uhr auf die Strecke.  mehr
    • „Erfolgreich auf Etsy verkaufen“ - unter diesem Titel findet der nächste Level-Up-Vortrag im Havel-Space am Mittwoch, 1. Februar, 18 Uhr, statt. Der etablierte Marktplatz „Etsy“ bietet einen schnellen Einstieg in den E-Commerce und den Vorteil einer großen Reichweite, die du mit einem eigenen Shop erst mühsam aufbauen musst. Dagmar Kinter von kassenklingeln.de zeigt, für welche Produkte sich Etsy eignet und wie der erfolgreiche Shop Aufbau gelingt. Anmeldung: [www.havelspace.de].
    • Die Künstlerin Elli Swonken lädt auf eine geschichtliche Reise ein, die voller Farben steckt. Im VHS-Kurs vermittelt sie verschiedene Kunst- und Maltechniken und deren Hintergründe. Die Teilnehmer wenden die Techniken praktisch an und lassen einzigartige Kunstwerke im Stile verschiedener Kunstepochen entstehen. Der Kurs findet sieben Mal mittwochs vom 8. Februar bis 22. März, jeweils 18.30 bis 20.30 Uhr, in der VHS, Upstallstraße 25, statt. Infos und Anmeldung unter [www.vhs-brandenburg.de].
    • Im Handwerkerhof in Görzke wird am 11. Februar Fasching gefeiert. Erst tobt der Nachwuchs von 15 bis 17 Uhr, dann legen ab 19 Uhr die Erwachsenen nach.
    • Die Technische Hochschule Brandenburg startet auch in diesem Jahr wieder ihre Online Live Veranstaltungen. Am Donnerstag, 2. Februar, gehts um 18 Uhr um den Studiengang Master Energieeffizienz Technischer Systeme. Wer die Zukunft mitgestalten möchte, erlent hierbei alles rund um das Thema Energieeffizienz. Mit ganzheitlichem Ansatz und gleichzeitiger Vertiefung in den Schwerpunkten Elektro- und Informationstechnik, Energie- und Verfahrenstechnik und Wirtschaftsingenieurwesen bietet dieses ein breites Wahlangebot. Fragen zum Masterangebot Energieeffizienz Technischer Systeme (M. Eng.), der Studienorganisation, Voraussetzungen und den beruflichen Perspektiven? Prof. Robert Flassig stellt den Masterstudiengang vor und steht für alle Fragen bereit. Anmeldungen sowie weitere Infos zu dieser und weiteren Live-Veranstaltungen gibt es auf der Seite der [THB]. 
    • Am 16. September findet der World Cleanup Day statt, die größte Bottom-Up-Bürgerbewegung der Welt zur Beseitigung von Umweltverschmutzung und Plastikmüll. Der Brandenburger Mirko Mieland kündigt dazu an: "´Brandenburg bleibt sauber´ ist natürlich dabei. Auch vorher mit Aufräumaktionen in Brandenburg. Die Termine werden rechtzeitig bekanntgegeben." Wer sich informieren will, der mailt an [Mirko.mieland@worldcleanupday.de] oder schaut auf [www.worldcleanupday.de] vorbei.
    • Mit viel Applaus hat das Publikum die Uraufführung der Operette „Hopfen und Malz“ kürzlich in Annaberg-Buchholz bedacht. Davon konnten sich Mitglieder des Brandenburger ExtraChores im ausverkauften Saal selbst überzeugen. Der aus Hamburg stammende Operntenor Daniel Behle wollte zeigen, dass die Operette als Genre keineswegs tot ist und schrieb deshalb selbst dieses neue Stück. Der Text dazu entstand in Zusammenarbeit mit dem Schweizer Autoren Alain Claude Sulzer. Der Titel lässt es ahnen, es geht um Bier, genauer um einen jährlich wiederkehrenden Wettbewerb zwischen zwei norddeutschen Dörfern um das beste Gebräu. mehr
    • Strickkurs für Anfänger und Wiedereinsteiger In diesem VHS Kurs werden die Grundtechniken des Strickens vermittelt. Mit Hilfe verschiedener Techniken entstehen kleine Projekte wie Mützen, Schals und Fingerpuppen. Zudem wird im Kurs das Stricken mit 5 Nadeln gelehrt, um Socken zu stricken. Der Kurs findet 7x dienstags vom 7.2. bis 21.3. jeweils von 16 bis 17:45 Uhr in der VHS in der Upstallstraße 25 statt. Infos und Anmeldung unter [www.vhs-brandenburg.de]
    • Der Vorverkauf für die Frauentagsparty im Philipp Müller ist gestartet. Gefeiert wird am 11. März. Alle Infos gibt es hier: [Klick].
    • Am Dienstag, 31. Januar, findet wieder der beliebte Tanznachmittag im Bürgerhaus Hohenstücken statt. DJ Wolle begleitet zum Eintrittspreis von 2 Euro von 15 bis 18 Uhr alle Tanzwütigen 50+ in der Walther-Ausländer-Straße 1 im Erdgeschoss. 
    • Was ist am Wochenende wann wo los? Hier ist der Meetingpoint Party- und Eventüberblick. Diesmal unter anderem mit Quizlabor, IQ T-Session, Theaterball und Mixtape. Kommentare (0) | mehr
    • Die "Neu in Branne"-Community lädt am 16. Februar zu ihrem nächsten Treffen ein. Um 18 Uhr treffen sich die Zugezogenen im Bürgerhaus der Altstadt. Die Organisatoren erläutern, für wen das Format passt: "Du bist neu in die Stadt gezogen und suchst Anschluss und nette Menschen in der Stadt? Dann bist du bei uns genau richtig. Bei uns bekommst du Tipps, die dir den Start erleichtern können rund um dein neues Leben in Brandenburg an der Havel. Knüpfe erste Kontakte oder finde Begleitung für gemeinsame Aktivitäten, wie Konzerte, Kino oder einfach einen Kaffee." Mehr Infos: [Klick] oder hier in der Facebook-Gruppe: [Klick]. 
    • Die VHS Englisch Kurse auf B2 Niveau richten sich an Teilnehmer, die bereits fundierte Englischkenntnisse haben. In den Kursen können diese durch verschiedene Übungen ihren Wortschatz erweitern, die Grammtaikkenntnisse verbessern und Redewendungen aus realistischen Szenarien kennenlernen. Nicht zuletzt steht der Austausch zu verschiedenen Themenschwerpunkten im Fokus, durch den die Sprachkenntnisse angewandt und verbessert werden können. Es starten zeitnah zwei Kurse: Der Conversation Kurs findet ab 9.2. 17x donnerstags von 17 bis 18:30 Uhr in der Stadtverwaltung am Katharinenkirchplatz statt und der andere Kurs findet 15x mittwochs ab 8.2. von 17 bis 18:30 Uhr im Brecht-Gymnasium statt. Infos und Anmeldung unter [www.vhs-brandenburg.de].
    • Kommende Woche Donnerstag (2.2.) steht in der Turbine die nächste Afterwork-Party an. An den Decks steht am Abend Pete & the Beats. Mehr Infos: [Klick].
    • Samstag ab 22 Uhr steht im Crazy Friesack die 50 Cent Party auf dem Partyplan. Mehr Infos: [Klick].
    • Für die bevorstehenden Winterferien vom 30.1. bis 3.2. haben die Mitarbeiter in den Freizeiteinrichtungen der Havelstadt wieder vielfältige Angebote für die Kinder und Jugendlichen vorbereitet. Egal ob KiJu, café contact, Sonnensegel oder KIS - alle Ferienangebote gibt es übersichtlich auf [www.stadt-brandenburg.de/ferienkalender].
    • T-Sezz liefert Freitag ab 23 Uhr seine neusten Sounds im IQ. Mehr Infos zur Party gibt es hier: [Klick].
    • Die Berufsorientierte Schule Kirchmöser sucht einen Ehrenamtlichen, der beim Projekt „Rewe Powerkiste“ unterstützt. Dabei erhalten die Schüler täglich ein kostenloses gesundes Frühstück. Zusammen mit einem Team aus Lehrern und Schülern soll der Ehrenamtliche das Frühstück vor- und nachbereiten. Der Einsatz ist zweimal wöchentlich von 8.30 bis 11.30 Uhr geplant. Weitere Informationen gibt es beim Freiwilligenzentrum, 033 81-20 99 334, Mail: [fwz-brandenburg@caritas-brandenburg.de].
    • In diesem Kompaktkurs der VHS wird durch gemeinsames Musizieren in der Gruppe mit Körper, Stimme und Trommeln ein fundiertes rhythmisches und metrisches Verständnis erarbeitet und erprobt. Rhythmische Übungen, z.B. in laufender, klatschender und sprechender Form, sind ebenso Teil des Kurses wie die Improvisation auf dem Instrument. Teilnehmer erlernen die essenziellen Rhythmuskräfte und die Grundschläge, Bass, Open und Slap auf der Djembe. Der Kompaktkurs findet in Kooperation mit der Musikschule Vicco von Bülow statt. Am Freitag, 3.2. von 16 bis 19 Uhr & Samstag, 4.2. von 10 bis 16 Uhr können Interessierte den Kurs in der Musikschule in der GutsMuthsstraße 23 besuchen. Infos und Anmeldung unter [www.vhs-brandenburg.de].
    • Ohne Scheu im Orchester musizieren
      cm / 25.01. / 10:01 Uhr

      Ab dem zweiten Schulhalbjahr startet die Musikschule “Vicco von Bülow” ihr neugegründetes Blasorchester für Anfänger. Jeder Schüler, der im Instrumentalfach an der Musikschule eingeschrieben ist, hat die Möglichkeit, neben dem Instrumentalunterricht auch das Spielen durch das Zusammenspiel in der Gruppe zu stärken. Interessierte Holz- und Blechbläser, als auch Perkussionisten sind hier gesucht… mehr
    • Wer am Donnerstag, 26. Januar, noch nichts vor hat, der kann sich zum Rommé-Nachmittag von 14 bis 16 Uhr in der Walther-Ausländer-Straße 1 im Bürgerhaus Hohenstücken einfinden. Im Multifunktionsraum 24 im Erdgeschoss können alle Kartenspieler zum Teilnahmepreis von 2,50 Euro in gemütlicher Runde Zeit verbringen. Anmeldungen sind unter 03381-799127 oder [baess@bas-brandenburg.de] möglich. 
    • Der nächste Termin des begleiteten Treffpunkts für pflegende Angehörige findet am Donnerstag, 26. Januar, von 9 bis 12 Uhr in der Neustädtischen Heidestraße 27 statt. Er richtet sich an alle Personen und Interessierten, die im eigenen Heim eine angehörige Person pflegen und dabei oft auch selbst Einschränkungen ihrer eigenen Bedürfnisse und Vorhaben erleben.   mehr
    • Endometriose ist eine weit verbreitete Krankheit, die mit starken Schmerzen einhergeht. Starke Menstruationsschmerzen, Fatigue, ungewollte Kinderlosigkeit könnnen Hinweise auf eine Endometriose-Erkrankung sein. „Das Chamäleon der Gynäkologie“ ist schwer zu diagnostizieren, so dass oft Jahre vergehen bis Betroffene eine Diagnose erhalten und entsprechend behandelt werden. Für einen regelmäßigen Erfahrungsaustausch werden Betroffene gesucht.  mehr
    • Batiktechniken erfreuen sich nach wie vor einer großen Beliebtheit. Kein Wunder - nicht nur das man selbst seine Sachen färben kann, es kommen auch immer andere Muster heraus. In diesem Ferienkurs zeigt Elli Swonken verschiedene Techniken und wie man das Muster beeinflussen kann. Am zweiten Kurstag können die Stoffe weiter gestaltet werden, indem zum Beispiel eigene Motive auf den Stoff gedruckt werden. Dafür steht die Siebdrucktechnik zur Verfügung, aber auch Textilfarben, die ohne Schablonen auf den Stoff gebracht werden können. Der zweitägige Kurs kann von Kindern und Erwachsenen und dadurch auch als gemeinsames Familienerlebnis besucht werden. Das Angebot finden am Donnerstag & Freitag, 2.2./3.2., jeweils von 9:30 bis 11:30 Uhr, im Atelier im alten Buchladen in Plaue statt. Infos und Anmeldung unter [www.vhs-brandenburg.de].
    • Zähneputzen wird in der Grimm-Grundschule groß geschrieben. Um die Zahngesundheit der Schüler zu stärken putzen die 1. bis 4. Klassen täglich Zähne. Es werden Ehrenamtliche gesucht, die dabei unterstützen. Zu den Aufgaben gehört es unter anderem, die Kinder dabei zu beaufsichtigen und die Spiegel zu putzen. Der Einsatz erfolgt täglich von Mo- Fr von 8 bis 10 Uhr. Es können sich auch zwei Freiwillige die Einsatzzeiten teilen. Wer Spaß am Umgang mit Kindern hat und sich in einem angenehmen Team engagieren will, der ist hier genau richtig. Weitere Informationen gibt es beim Freiwilligenzentrum, 033 81-20 99 334, Mail: [fwz-brandenburg@caritas-brandenburg.de].
    • Der Brandenburger DJ Olli Knowledge legt am heutigen Dienstag (Start jetzt um 18 Uhr) beim wieder in seinem Stream auf. Gespielt werden Pop, Rock sowie Eurodance der 90er und 2000er. Die Havelstädter können vor Rechner, Handy und Tablet mitfeiern: [Klick].
    • In Pritzerbe tritt am 4. Februar, 19.30 Uhr, die Gruppe Jazzocrazz auf. Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten. Das Konzert findet im Haus der Begegnungen statt.
    • In diesem Ferienangebot der VHS können Kinder in die geheimnisvolle Welt des Schwarzlichts eintauchen. Der Kurs findet in einem Raum statt, der mithilfe von speziellen Leuchten in UV-Licht getaucht ist. Mit leuchtenden Farben werden Bilder gemalt und gebastelt, es wird mit Leuchtwolle gearbeitet und die Kinder können sich schminken lassen. Das Angebot findet am Dienstag, 31.1., 1x von 10:30 bis 12 Uhr, 1x von 12:30 bis 14 Uhr und 1x von 15 bis 16:30 Uhr in der VHS Usptallstraße 25 statt. Infos und Anmeldung unter [www.vhs-brandenburg.de].
    • Der Auftrittstermin des Schlager-Duos Fantasy in der SAG wurde auf heute verschoben, das teilte am Vormittag der Galerie-Management mit. Der Auftritt mit der anschließenden Autogrammstunde beginnt um 17 Uhr.
    • Gärtnern liegt im Trend – aber nicht jeder hat die Möglichkeiten dazu oder benötigt einfach etwas Unterstützung. Auf einer Fläche von etwa 2.500 m² ist auf dem Gelände vom Landschafts- und Kunstverein Rietzer Berg im Jahr 2022 ein Gemeinschaftsgarten für Menschen aus der Umgebung entstanden. Dort können sich Interessierte treffen, gemeinsam gärtnern und die Früchte ihrer Arbeit ernten. "Ab dem zeitigen Frühjahr 2023 möchten wir das Projekt intensiver betreiben", kündigt Katrin Heuser vom Verein an. Bisher wurde die gesamte Fläche gemeinschaftlich begärtnert. Zukünftig soll jeder einzelne Reihen zugeordnet … mehr
    • Bunte Stoffe und ratternde Nähmaschinen - in den Ferienkursen der VHS können Kinder an einem Vormittag ihr eigenes Plüschtier oder an einem halben Tag praktische Utensilien für das nächste Abenteuer nähen. Die Angebote sind sowohl für Kinder geeignet, die erste Schritte an der Nähmaschine machen möchten, als auch für Kinder mit Vorerfahrung. "Ich nähe ein Plüschtier" findet 1x am Montag, 30.1., und 1x am Donnerstag, 2.2., von 9 bis 13 Uhr statt und der Nähkurs für kleine Entdecker findet am Dienstag, 31.01., von 9 bis 14:30 Uhr statt. Eine Nähmaschine kann bei Bedarf für den Kurs ausgeliehen werden. Infos und Anmeldung unter [www.vhs-brandenburg.de].
    • In den Winterferien bietet die VHS zwei Mal- und Bastelkurse an. Die Freude am kreativen Arbeiten steht bei den Kursen im Vordergrund. Es wird mit verschiedenen Materialien und Farben gearbeitet und am Ende entstehen wundervolle Kunstwerke zum Bestaunen und Verschenken. Der erste Kurs findet am Montag, 30.1., von 9:30 bis 11:30 Uhr in der VHS in der Upstallstraße 25 statt und der zweite Workshop am Mittwoch, 1.2., von 9:30 bis 11:30 Uhr im Stadtmuseum in der Ritterstraße 96. Weitere Infos und Anmeldung unter [www.vhs-brandenburg.de].
    • Am 27. Januar bringen Grammy-Preisträger Reverend Gregory M. Kelly und sein Ensemble den Dom St. Peter und Paul im Burghof um 20 Uhr musikalisch zum Beben. Mit “The Best of Harlem Gospel, Musik und Gesang im Auftrag des Herrn” wollen sie Lebensfreude, Energie und Dynamik durch die Stuhlreihen schwappen lassen. mehr
    • "Frostbeule" - Die Winterferienspiele im KiJu
      Axel Krause / 21.01. / 17:01 Uhr

      Unter dem Motto "Frostbeule" finden vom 30. Januar bis 3. Februar die Winterferienspiele im KiJu statt. Während der Ferien ändern sich übrigens die Öffnungszeiten. Das Haus ist dann von 12 bis 20 Uhr geöffnet - außer natürlich an den Ausflugstagen.   Hier ist der Veranstaltungsüberblick: mehr
    • Im Turnerheim wird am 4. Februar wieder gefeiert - die 80er und 90er-Party steht an. Auflegen wird DJ Heiko.
    • Für einen regelmäßigen Erfahrungsaustausch werden junge Betroffene zwischen 18 und 30 Jahren gesucht, die aufgrund eines Unfalls oder einer Erkrankung eine körperliche oder neurologische Einschränkungen haben. Dabei soll es um alle Themen gehen, die eine solche Behinderung mit sich bringt. Das erste Treffen findet am 26.1. um 16.30 Uhr in der Neustädtischen Heidestraße 24 (Gemeindehaus auf dem Hinterhof) statt.   Weitere Informationen gibt es bei der Selbsthilfekontaktstelle unter 03381 / 20 99 334 oder [fwz-brandenburg@caritas-brandenburg.de].  
    • Am 27. Januar laden Dr. Sylvia de Pasquale von der Gedenkstätte am Nicolaiplatz sowie Oberbürgermeister Steffen Scheller und das Bertolt-Brecht-Gymnasium zum Gedenktag für die Opfer der Euthanasie-Morde ein. Um 9 Uhr werden am Nicolaiplatz nach der Begrüßung Heike Schade, die Leiterin der Gruppe “Darstellendes Spiel” des Brecht-Gymnasiums und Oberbürgermeister Scheller sprechen. Schade hat mit ihren Schülern ein Dokumentartheaterstück erarbeitet, welches sich mit den Euthanasiemorden auseinandersetzt. Dabei folgen sie der Biographie von Elvira Manthey, die 1940 mit 8 Jahren die Euthanasie-Tötungsanstalt Brandenburg an der Havel überlebt. mehr
    • Der Brandenburger DJ Olli Knowledge legt jetzt ab 9 Uhr live seine Breakfast-Show auf. Die Havelstädter können vor Rechner, Handy und Tablet mitfeiern: [Klick].
    • In diesem VHS Kurs erlernen Teilnehmer die spanische Sprache auf einem elementaren Niveau, um sich anschließend in einem spanischsprachigen Umfeld zurechtzufinden. Ergänzt wird der Kurs durch Informationen zu Kultur, Geschichte und Tradition Spaniens und Lateinamerikas. Die Kursleiterin ist Muttersprachlerin aus Spanien. Der VHS-Kurs findet 12x mittwochs vom 8.2. bis 10.5., jeweils von 16:15 bis 17:45 Uhr, im Brecht-Gymnasium statt. Infos und Anmeldung unter [www.vhs-brandenburg.de]. 
    • Was ist am Wochenende wann wo los? Hier ist der Meetingpoint Party- und Eventüberblick. Diesmal unter anderem mit Winterumtrunk, Symphoniekonzert, Temple of Love, Hüttengaudi, Winterfeuern, Good Vibes-Party u.v.a. Kommentare (0) | mehr
    • Das Team der Feuerwehr Kirchmöser lädt am morgigen Samstag, 15 Uhr, zum Winterfeuer ein. Mehr Infos: [www.ffw-kirchmoeser.de].
    • Der Belziger Karnevalverein veranstaltet am Wochenende wieder seine beliebten Faschingspartys in der örtlichen Albert-Baur-Halle. Am Nachmittag startet der große Kinderfasching mit Clown Steppi. Spiel, Spaß und Tanz für alle Kinder stehen auf dem Programm. Alle Kinder mit ihren Eltern, Geschwistern und Großeltern sind herzlich eingeladen. Mehr Infos dazu gibt es hier: [Klick]. Am Abend werden alle Bierkapitäne & Tanzwütigen erwartet. Mallorca, Meer & Party bilden die Grundlage der größten Faschingssause des Flämings. Für diese Abendveranstaltung verlost Meetingpoint jetzt 2 x 2 Freikarten. Einfach fix an [info@meetingpoint-brandenburg.de] mailen, um 15 Uhr werden die Gewinner ausgelost und hier genannt. Mehr Infos zum Strandfasching gibt es hier: [Klick].  / Update: Jeweils 2 Freikarten gehen an Lina Wegner und Christoph Sprenger.
    • Die VHS bietet ein buntes Winterferien-Programm an. Neben den klassischen Mal- und Bastelworkshops, können Kinder im Schwarzlicht malen und Utensilien für das nächste Abenteuer oder ein Kuscheltier nähen. Auch für die ganze Familie sind Kurse dabei: Der 2-tägige Batik- und Siebdruckworkshop sowie die verrückte Viecherfilzerei können auch von Erwachsenen gebucht werden. Weitere Informationen zu den Kursen und Anmeldung unter [www.vhs-brandenburg.de].
    • Die THB weist kurzfristig darauf hin, dass heute um 18 Uhr eine Online-Infoveranstaltung zum berufsbegleitenden Master "Digitalisierung & Management" angeboten wird. Den Login-Link gibt es auf [www.th-brandenburg.de/mdm].
    • Bei der Feuerwehr Brielow wird Samstag das diesjährige Winterfeuer entzündet. Los gehts um 15 Uhr, gefeiert wird bis 22 Uhr.
    • Am 24. Januar von 16 Uhr bis 19 Uhr veranstaltet die neue Oberschule in der Caasmannstraße ihren Tag der offenen Tür. Neugierige  Schüler sowie Eltern und Erziehungsberechtigte sind  eingeladen, die Räumlichkeiten der Schule im Aufbau zu erkunden. Um 17 Uhr und um 18 Uhr finden zusätzlich Informationsveranstaltungen statt. 
    • Für alle Pokémon-Fans gibt es gute Neuigkeiten: Jeden letzten Freitag im Monat können sie in der Kinderbibliothek, Altstädtischer Markt 8, mit anderen Fans der kleinen bunten Monster ihre Pokémon-Karten tauschen. Der nächste Termin ist Freitag, der 27. Janua von 15 bis 17 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Weitere Informationen gibt es unter der Telefonnummer 03381 58 4213.
    • Im Crazy Friesack wird Samstag ab 21 Uhr die große Gratis-Nacht gefeiert. Mehr Infos: [Klick].
    • In diesem VHS Kurs erlernen Teilnehmer unter fachkundiger Anleitung Übungen, die das Stütz- und Bewegungssystem aktivieren und kräftigen. Das Herz und der Kreislauf werden angeregt und gefordert. Der Kurs findet 12x wöchentlich von Dienstag 7.2. bis 9.5. im Haus der Begegnung in der Jacobstraße 12 statt. Es kann entweder ein Kurs von 9:30 bis 10:30 Uhr oder von 10:45 bis 11:45 Uhr besucht werden. Infos und Anmeldung unter [www.vhs-brandenburg.de].
    • Hier ist das Winterferien-Programm vom café contact. Angeboten werden unter anderem Kochaktionen, Tischtennis, ein Zockertag sowie Bowling.
    • In Kirchmöser findet der nächste Stammtisch für Vereine & Interessierte statt, eingeladen hat dazu Ortsvorsteher Carsten Eichmüller. Der Termin: 20. Januar, 18.30 Uhr im Kanuheim in der Uferstraße 9A.
    • Der nächste Winterumtrunk steht am 21. Januar an und Meetingpoint verlost dafür jetzt 2 x 2 Freikarten. Einfach fix an [info@meetingpoint-brandenburg.de] mailen, um 20 Uhr werden die Gewinner ausgelost und hier genannt. Mehr Infos zur Party gibt es hier: [Klick]. / Update: Jeweils 2 Freikarten gehen an Martin Scharlach und Tina Altenkirch.
    • Fridays for Future ruft zur Demo
      cg1 / 18.01. / 12:01 Uhr

      Freitag um 16:30 Uhr will das Fridays for Future-Bündnis in der Stadt demonstrieren. mehr
    • Die Vorlesepatin der Stadtteilbibliothek Hohenstücken, Andrea Lehmann, lädt alle Kinder ab drei Jahren am 26. Januar in ihre gemütliche gold-rote Leseecke ein. Um 15 Uhr können alle kleinen Besucher selbst entscheiden, welche Geschichten sie hören möchten. Die Teilnahme ist kostenfrei, gelauscht werden kann ohne Anmeldung in der Bibliothek im Bürgerhaus in der Walther-Ausländer-Straße 1. Mehr Infos gibts unter 03381 - 702458.
    • Das IQ-Team lädt Freitagabend zur Hüttengaudi-Party. Los gehts um 23 Uhr. Mehr Infos: [Klick].
    • In diesem Vormittags-Kurs der VHS malen Teilnehmer Ausstellungsstücke des Stadtmuseums in Acyl- und Ölfarben. Elli Swonken begleitet sie bei ihren ersten Schritten und vermittelt die verschiedenen Grundlagen und Grundtechniken. Auch wenn Teilnehmer bereits Erfahrungen haben, sind sie in diesem Kurs richtig. Die Dozentin unterstützt bei der Vertiefung der vorhanden Fähigkeiten. Der VHS-Kurs findet 7x mittwochs vom 8.2. bis 22.3. von 10 bis 12 Uhr im Stadtmuseum in der Ritterstraße 96 statt. Infos und Anmeldung unter [www.vhs-brandenburg.de].
    • Die Turbine wird Freitagabend, 20 Uhr, wieder zum Temple of Love. Für den passenden Sound sorgt an den Decks DJ Pasi. Mehr Infos: [Klick].
    • Die Frederic-Joliot-Curie-Grundschule öffnet für alle Interessierten am Mittwoch, 18. Januar, von 15:30 bis 17:30 Uhr im Gebäude II der Schule, in der Kurstraße 69/70, ihre Türen. Lehrer, Schüler und Eltern stehen für Gespräche zur Verfügung, die Unterrichtsräume können besichtigt werden und es gibt verschiedene Mitmach-Angebote.
    • Am von Saldern-Gymnasium Europaschule findet der diesjährige Tag der offenen Tür am Samstag, 21.1., in der Zeit von 9.30 bis 12.30 Uhr statt. Der Kunstbereich stellt sich bereits ab 9 Uhr in der Wredow´schen Zeichenschule vor. Um 10 Uhr werden alle Gäste vom Schulleiter und den Schülern in der Saldernhalle empfangen. Mit einem kleinen Programm stimmen alle Akteure ihre Besucher auf den Aktions-Tag ein. Im Anschluss führen Scouts durch die Schule. "Man kann sich natürlich auch… mehr
    • Der Landschafts- und Kunstverein Rietzer Berg lädt am 22. Januar um 15 Uhr zu einem Treffen ein. Teilnehmen können neben Vereinsmitgliedern auch alle Menschen, die ihre Ideen während der Veranstaltung einbringen oder zukünftig im Verein mitwirken wollen. Konkret gibt es einen Rückblick für das Jahr 2022 und Infos zum Veranstaltungsprogramm 2023. Anmeldung: [rietzerberg.de/veranstaltungen].
    • Tag der offenen Tür
      cg1 / 16.01. / 11:30 Uhr

      Das Thomas-Müntzer-Schulzentrum Ziesar-Görzke lädt heute von 16 bis 18 Uhr zum Tag der offenen Tür. Schüler und Lehrer stellen ihre Schule vor, informieren zum Unterrichtsangebot und berichten über die Ganztags-Aktivitäten. mehr
    • Hans-Jochen Röhrig liest am 18. Februar Stefan Heym. Darum gehts: Immer wieder hat Stefan Heym bei passender Gelegenheit seine Frau Inge mit einer Geschichte überrascht. Kurz vor seinem Tod 2001 hat er diese sehr persönlichen Erzählungen zu einem Band zusammengestellt. Es sind liebevolle und spitzzüngige Zwiegespräche mit sich und der Welt - über das gegensätzliche Ordnungsverständnis von Mann und Frau, über den weiblichen Instinkt und mehr. Shirley Schramm begleitet die kleinen Ehedramen heiter skurril mit dem Fagott. Beginn: 19 Uhr. Tickets: Im Vorverkauf: 14 Euro / Abendkasse: 15 Euro. Mehr Infos: [kulturstall-netzen.de].
    • Am Dienstag bietet der Kreisverband der Linken von 14 bis 16 Uhr Interessierten die Möglichkeit an, ihre aktuelle Betriebskostenabrechnung von einer Rechtsanwältin und Expertin für Mietrecht kostenlos überprüfen zu lassen. Die Beratung findet in der Geschäftsstelle der Linken in der Pauliner Straße 11 statt. Daniel Herzog vom Kreisverband der Partei ergänzt: "Zusätzlich bietet DIE LINKE. Brandenburg an der Havel zur selben Zeit auch wieder eine kostenlose Sozialberatung für Schulden und Sozialleistungen sowie Unterstützung bei Anträgen mit der stellvertretenden Kreisvorsitzenden Christin Willnat an."
    • Die Gitarre ist bis jetzt nur Deko im Wohnzimmer? Das lässt sich ändern: Beim Gitarrenkurs der VHS lernen Interessierte das Gitarrenspiel ohne Noten und wie sie sich zum Gesang selbst begleiten können. Der Kurs findet 12x montags vom6.2. bis 15.5. von 16:30 bis 18 Uhr in der VHS, Upstallstraße 25, statt. Infos und Anmeldung unter [www.vhs-brandenburg.de].
    • Das Team der Nicolaischule lädt am Donnerstag, 19. Januar, zum Tag der offenen Tür. Von 16 bis 19 Uhr werden dann Fachräume, Wahlpflicht- und Ganztagsangebote vorgestellt. Die Schulleitung informiert um 17 und 18 Uhr in der Aula zum Schulkonzept und zum Ü7-Verfahren.
    • Am 17. Februar ist im Kulturstall Netzen Pippo Miller zu Gast. Jazz, Brasilianische Musik, Kunstlied. Die leidenschaftliche Verschmelzung zweier Musiker-Generationen, verschiedener Kulturen, Klänge, Ideen, Genres, Italien-Sehnsucht und gelebter deutscher Realität. Et voilà! Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten. Los gehts um 19 Uhr. Mehr Infos auch auf [www.kulturstall-netzen.de].
    • Es starten wieder neue Nähkurse an der Volkshochschule. Egal ob Anfänger, Laie oder Fortgeschrittener - für alle Teilnehmer ist etwas dabei. In diesem Semester findet auch wieder der offene Nähzirkel statt, bei dem Interessierte im gesamten Kurszeitraum fünf Teilnahmen buchen, flexibel einsetzen und einzelne Stunden individuell dazubuchen können. Alle Teilnehmer werden von der Kursleitung individuell bei der Umsetzung ihres Nähprojekts begleitet. Die Kurse finden in der VHS in der Upstallstraße 25 in Brandenburg an der Havel statt. Infos und Anmeldung unter [www.vhs-brandenburg.de].
    • Wie funktioniert eigentlich eine Brandenburger Kommune? Was bedeutet kommunale Jugendbeteiligung? Und an welchen Vorhaben können die gebildeten Kinder- und Jugendgremien eigentlich mitbestimmen? Diesen und weiteren Fragen widmen sich die Teilnehmer des Einführungsseminares "Das kleine ABC der Kommunalpolitik" vom 24. bis 26. Februar in der Begegnungsstätte Schloss Gollwitz. mehr
    • Montag von 17 bis 19 Uhr sendet das Team von Radio Pax wieder. Zu hören ist diesmal ein Neujahrsgespräch mit Steffen Scheller, eine Diskussion zum Thema "Woher kommt der Strom in Zukunft" und in der zweiten Sendestunde eine Live-Übertragung aus dem Café Miteinander im Bürgerhaus Hohenstücken. Leserpost kann an [info@radio-pax.de] geschickt werden. Zu hören ist die Sendung auf UKW 90,7 / 88,4 oder über [radio-pax.de].
    • Die DLRG bietet ab dem 8. Februar wieder einen Rettungsschwimmer-Kurs an. Trainiert wird im Marienbad, mitmachen können Interessierte ab 14 Jahren. Im Rahmen des Kurses kann das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen in Silber erlangt werden. Mehr Infos: [sv-brandenburg.dlrg.de]. 
    • Diese VHS Veranstaltung bietet Interessierten einen ersten Überblick zum Thema Investmentfonds und deren Besonderheiten. Es wird erklärt, was ein Investmentfonds ist und welche Arten es gibt. Der Kompaktkurs findet am Mittwoch den 25.1. von 17:30 bis 19:30 Uhr in der VHS in der Upstallstraße 25 statt. Infos und Anmeldung unter [www.vhs-brandenburg.de].
    • Die AG Natur & Heimat lädt zur Bild-Ton-Show "Island - das innere Licht" ein. Der Termin: 19. Januar, Pyramide im Krugpark. Michael Weggen zeigt Impressionen von seiner Reise in das Innere Islands. Abseits befestigter Straßen nimmt er seine Zuschauer mit in die rauhe Natur des Hochlandes. Durch Wüsten und Lavafelder führt die Fahrt zu Gletschern und heißen Quellen. Beginn ist um 16:15 Uhr und Ende gegen 17:45 Uhr. (Bus 18:09 Uhr ab Schmöllner Weg). Man erreicht den Krugpark mit dem Bus der Stadtlinie B, ab Fontanestraße 15:23 Uhr bis Haltestelle "Schmöllner Weg", an 16:05 Uhr. Mitglieder der AG Natur & Heimat zahlen 2€, Gäste 3€ Eintritt.
    • Der Brandenburger DJ Olli Knowledge legt jetzt am morgigen Samstag wieder auf. Um 14 Uhr wird die 12-stündige Raidparty gestartet, es werden ausschließlich Schlager gespielt. Die Havelstädter können vor Rechner, Handy und Tablet mitfeiern: [Klick].
    • Im Crazy Friesack wird Samstag die nächste Birthday-Party gefeiert. Los gehts um 22 Uhr, mehr Infos zur Party gibt es hier: [Klick].
    • Dieser VHS Kurs ist mehr als eine Auszeit vom Alltagsstress: Er ermöglicht einen Einblick in die verschiedenen Möglichkeiten, auch in schwierigen Situationen zu entspannen. Teilnehmer lernen, wie sie sich in akuten Stresssituationen beruhigen können und auch, wie sie dauerhaft entspannter werden. In diesem Zusammenhang lernen sie praktische Übungen zur Stressbewältigung im Stehen, Sitzen oder Liegen kennen. Körper- und Atemarbeit, Meditation, Progressive Muskelentspannung und Selbstmassage sind nur einige Methoden, die vermittelt werden. Der Kurs findet 6x donnerstags vom 9.2. bis 16.3., 9:15 bis 10:45 Uhr, im Haus der Begegnung in der Jacobstraße 12 statt. Infos und Anmeldung unter [www.vhs-brandenburg.de].
    • Der von der Fouqué-Bibliothek und Brawo initiierte „Undine-Wettbewerb für neue Märchen“ geht in die 19. Runde. Es gilt: Wer älter als 6 und jünger als 26 Jahre ist, kann am Literatur- und Illustrationswettbewerb teilnehmen. mehr
    • Die VHS Brandenburg bietet auch 2023 wieder verschiedene Kurse für Sprachanfänger an. Im Angebot sind Englisch, Japanisch, Gebärdensprache, Italienisch, Russisch, Arabisch, Spanisch, Deutsch als Fremdsprache und Polnisch. In allen Kursen werden Interessierte von Beginn an in die jeweilige Sprache eingeführt und lernen Schritt für Schritt und mit vielen praktischen Übungen. Auch über Land und Kultur erfahren Teilnehmer in den Kursen eine Menge. Infos und Anmeldung unter [www.vhs-brandenburg.de]. 
    • Zum nächsten Erfahrungsaustausch für schwerhörige Menschen lädt die Selbsthilfegruppe am 17. Januar um 16.30 Uhr in die Räumlichkeiten der Caritas ein. In der Neustädtischen Heidestraße 24 geht es um alle damit verbundenen Themen, Probleme im Alltag und im Beruf. Tenor: Die Verständigung mit anderen ist für schwerhörige Menschen eine andauernde Herausforderung, die Kraft kostet. Technische Hilfsmittel können unterstützen, aber einen Hörverlust nicht komplett ausgleichen. Im geschützten Rahmen können alle Betroffenen über ihre Erlebnisse sprechen, Tipps und Tricks austauschen und über Hilfsmittel diskutieren. Weitere Auskünfte über Selbsthilfegruppen gibt die Caritas unter 03381-2099334 oder [fwz-brandenburg@caritas-brandenburg.de].
    • Zur nächsten Bürgersprechstunde lädt Oberbürgermeister Steffen Scheller die Brandenburger am Mittwch, 18.1., ein. Von 14 bis 16.30 Uhr können Interessierte das Gespräch mit dem Stadtoberhaupt suchen, mit ihm gemeinsam aktuelle Probleme erörtern und nach Lösungen suchen. Nötig ist eine telefonische Anmeldung unter 03381 587008. Die Sprechstunde findet im Rathaus am Altstadt Markt statt.
    • Samstag findet von 12 bis 16 Uhr eine Wohnungsauflösung samt Flohmarkt in der Karl-Marx-Straße 11 statt.