Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo
    • Samstag steht im Philipp Müller die Ferrum Revival-Party 7.0 an. An den Decks stehen dann DJ Pasi, DJ Lamboo, DJ Pizza und DJ Styloop. Meetingpoint verlost für die Party jetzt 3 x 2 Freikarten. Einfach fix an [info@meetingpoint-brandenburg.de] mailen, morgen um 7 Uhr werden die Gewinner ausgelost und hier genannt.
    • Das Kindercafé Dschungel, Kurstraße 67, ist nach zweieinhalbjähriger Pause wieder geöffnet. Besucher können immer montags von 15 bis 18 Uhr vorbeischauen.
    • Offene Fenster Nr. 55
      eb / 06.10. / 16:30 Uhr

      Der Brandenburger Jazzpianist und Komponist Christian Grosch gestaltet in der Reihe "Offene Fenster" regelmäßig Konzerte in der Altstadt. Sie bestehen aus frei improvisierter Musik – Kompositionen, zu hören im Moment ihres Entstehens – offen in alle Himmelsrichtungen. Neu in diesem Jahr sind die Duokonzerte "Offene Fenster In Contact". So wird sich am 7. Oktober die Berliner Baritonsaxofonistin Almut Schlichting mit Christian Grosch auf gemeinsame musikalische Reisen begeben. Das Konzert findet Open Air statt - in der Mühlentorstraße 46. mehr
    • Das diesjährige Höfefest hat viele Besucher begeistert. Mehr als 30 Höfe machten will, bis in die Abendstunden gab es einen wahren Besucheransturm in der Altstadt. Nun gilt: Nach dem Fest ist vor dem Fest - die Altstädter wollen sich umhören und Feedback aufnehmen. Ein Sprecher der Initiative lädt dazu heute ins Bürgerhaus ein: "Wir als Veranstalter und Koordinatoren des Festes sind offen für ihre Kritik, Hinweise, Eindrücke und Erfahrungen. Erzählen Sie uns davon. Auch die zukünftigen Hofteilnehmer können schon einen Eindruck gewinnen. Am besten geht das bei einem Getränk oder Bratwurst zu unserem heutigen Altstadttreff um 18 Uhr im Bürgerhaus Altstadt."
    • Im Studentenkeller wird Freitag wieder gefeiert, die Papas Bester Party steht an. Los gehts um 23 Uhr. Mehr Infos: [Klick].
    • Was bedeutet Vergesslichkeit? Wie entsteht sie und welche unterstützenden Angebote gibt es? Das Team der Caritas Klinik St. Marien lädt daher zu einem Vortrag zum Thema Demenz ein. Termin: am Mittwoch, 12.10. um 17 Uhr in der Bergstraße 1-3. Referenten: Dr. Katrin Schumann, Chefärztin und Jan Stöcker, Psychologe. Gast: Dr. Jadranko Hodzic, Chefarzt der Klinik für Gerontopsychiatrie, Asklepios Fachklinikum Brandenburg. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Eintritt frei. Mehr Infos: [www.caritas-klinik-marien.de].
    • Die Einweihung des optischen Telegraphen wird Samstag auf dem Mühlenberg in Kirchmöser stattfinden. Zu diesem Termin werden unter anderem Telegraphenfreunde aus den Bundesländern Brandenburg, Berlin und Sachsen-Anhalt erwartet. "Des Weiteren wird das 190-jährige Bestehen der Optischen Telegraphie gefeiert", sagt Ortsvorsteher Carsten Eichmüller. Das eigentliche Telegraphenfest wird dann um 17 Uhr in der Gaststätte Havelhecht in der Gränertstraße 19d stattfinden.
    • Ein verwirrter Professor erhält einen merkwürdigen Brief ... von sich selbst! Hat er den Brief wirklich geschrieben? Und wenn nicht: Wer steckt dahinter? Auf der Suche nach dem Geheimnis stoßen Justus, Peter und Bob immer wieder auf knifflige Rätsel. Wer kann die Rätsel und Codes knacken? Cally Stronk und Christian Friedrich haben zusammen das Buch „Die drei ??? und der verrückte Professor“ geschrieben. Am 10. Oktober, 15:30 Uhr, lesen sie daraus in der Kinderbibliothek, Altstädtischer Markt 8, vor. Voranmeldung: 03 38 1 - 58 42 13. Der Eintritt ist frei.
    • Am Montag, 10. Oktober, lädt die CDU-Fraktion zu ihrer nächsten Bürgersprechstunde ein. Von 16.30 bis 18 Uhr besteht die Gelegenheit, Anliegen oder Fragen mit den Stadtverordneten Birgit Didzcuneit-Sandhop und Hans-Jürgen Arndt zu besprechen. Die Sprechstunde findet in der CDU-Kreisgeschäftsstelle, Altstädtischer Markt 2, statt.
    • Brandenburg hat viele schöne Plätze zu bieten und ist für Künstler damit ein wahres Paradies. Zusammen mit der Künstlerin Elli Swonken können die Teilnehmer in diesem VHS Kurs nicht nur die Stadt erkunden und das ein oder andere über die Gebäude und Orte erfahren, sondern auch die besonderen Orte auf Papier festhalten. Da die kühle Jahreszeit naht, finden die Termine in Innenräumen statt. Hierzu zählen z.B. die Ausstellung des Museums, das Gothische Haus, die Fouque-Bibliothek, die Johanniskirche und einige andere Orte. Der Kurs findet immer mittwochs, vom 19.10. bis 23.11. jeweils von 17 bis 19 Uhr statt. Infos und Anmeldung unter [www.vhs-brandenburg.de].
    • Am Sonntag gibt es auf der Burg Ziesar einen großen Kinderflohmarkt. Von 10 bis 16 Uhr kann vor Ort getrödelt werden. Stände können unter [kleine-fiener@gmx.de] angemeldet werden.
    • Konzertlesung mit Arne Kopfermann
      eb / 05.10. / 11:01 Uhr

      Arne Kopfermann schreibt in bester Singer-/ Songwriter Manier Lieder, die das Leben einfangen. Die sich nicht mit Plattitüden aufhalten. Die bestens unterhalten, aber auch aufrütteln und konfrontieren. Er ist ein Meister des geschliffenen Wortes. Am 8. Oktober, 19 Uhr, ist in er Havelstadt bei der Evangelisch Freikirchlichen Gemeinde (Domlinden 29) zu Gast. mehr
    • Die reformierte Kirchengemeinde im Havelland wird auch in diesem Winterhalbjahr, an jedem zweiten Sonntag im Monat, ihre Brandenburger Gottesdienste in der Dorfkirche Wilhelmsdorf feiern und damit zu Gast in der St. Katharinen-Gemeinde sein. "Wir freuen uns besonders, wenn wir Menschen, die in Wilhelmsdorf oder auf der Eigenen Scholle wohnen, zu unseren Gottesdiensten begrüßen können", sagt Pfarrer Malte Koopmann. Der nächste Termin: 9. Oktober um 10 Uhr.
    • Vom Sparbrief über Fonds bis hin zu Versicherungen gibt es auch im Finanzbereich ein zunehmend breites nachhaltiges Angebot. In diesem VHS Workshop werden zunächst das Konzept der Nachhaltigkeit erläutert und Finanzgrundwissen vermittelt, bevor konkret auf Fragen zum nachhaltigen Investment eingegangen wird. Der Kompaktkurs findet am Samstag, den 15.10. von 10 bis 16:30 Uhr in der VHS, Upstallstraße 25, statt. Infos und Anmeldung unter [www.vhs-brandenburg.de].
    • Es wird Zeit für die nächste Donnerstagsparty in der Turbine. Von 18 bis 0 Uhr wird in dieser Woche beim After Work wieder gefeiert, auflegen wird DJ LT. Eintritt frei.
    • Ursprünglich geplant war Inuso´s Konzert im Fontane-Klub für April 2020. Mit rund Jahren Verspätung, findet es am kommenden Freitag, 7.10., nun endlich statt. Dazwischen lag eine wirre Zeit. Das Fonte wurde geschlossen und ist jetzt wieder unter neuer Leitung geöffnet. So wurde es auch Zeit, das lang geplante Konzert von "Inuso" wieder auf den Plan zu nehmen. Es werden neben zahlreichen Instrumenten und den kontrastreichen Stimmen der Singer-Songwriter Anja und Kevin Sauer … mehr
    • Der Brandenburger DJ Olli Knowledge legt heute wieder auf. Seinen Live-Stream, diesmal mit Black & RnB der 90er & 2000er, gibt es jetzt ab 17 Uhr auf Twitch: [Klick].
    • Die Landfrauen aus Damsdorf laden zum Drachenfest ein. Los gehts am Sonntag um 14 Uhr auf dem Feld hinter dem Dorf-Spielplatz.
    • Sowohl im beruflichen Umfeld als auch in unseren privaten Beziehungen sind wir Konflikten ausgesetzt, deren Lösung ein hohes Maß an Kommunikation, Kooperation und Konfliktmanagement erfordert. In diesem VHS-Workshop entwickeln Teilnehmer ihre Fähigkeiten weiter und vergrößern somit ihren persönlichen Handlungsrahmen. Neben den praktischen Übungen erhalten sie Informationen zu Konfliktsituationen und Kommunikationstechniken. Der Workshop findet am Samstag, 15.10., von 9:30 bis 17:30 Uhr in der VHS Upstallstraße 25 statt. Infos und Anmeldung unter [www.vhs-brandenburg.de].
    • Bei einer Wanderung zur Kiesgrube in Damsdorf erfahren Interessierte am 8. Oktober, 14.15 Uhr, viel Wissenswertes. So wurde zum Beispiel ein Film dort mit Gojko Mitic gedreht. Sollten die Teilnehmer am Wegesrand einen Pilz sehen, wird Martina Klein verraten, ob dieser genießbar ist oder ob man ihn lieber stehen lassen sollten... Im Anschluss besteht die Möglichkeit, sich bei einer heissen Suppe über die Wanderung auszutauschen.
    • Basierend auf der Lehre von Ilse Middendorf und Erika Kemman-Huber vermittelt dieser VHS Kurs verschiedene Atemtechniken, die eigene Gesundheit soll so gefördert werden. Die Organisatoren sagen: “Jede Situation, die wir Alltag erleben, bildet sich in unserem Atem ab. Ist das Wechselgeschehen zwischen Atmung und Beanspruchung gestört, kann es zu gravierenden Beeinträchtigungen kommen.” Der Kurs findet immer dienstags vom 11.10. bis 6.12. von 17 bis 18 Uhr im Haus der Begegnung in der Jacobstraße 12 statt. Infos und Anmeldung unter [www.vhs-brandenburg.de].
    • Heute wird im Brandenburger Dom wieder der Jahrestag der Deutschen Einheit gefeiert. Die Festansprache hält in diesem Jahr Markus Meckel, der Minister für Auswärtige Angelegenheiten der freigewählten DDR-Regierung und langjährige Bundestagsabgeordnete. Beginn: 14.30 Uhr.
    • 25 Zeichnungen des Cartoonisten Peter Gaymann zieren ab Donnerstag, 6. Oktober, die Ausstellungsräume des Gotischen Hauses am Johanniskirchplatz 4. Die Stadt Brandenburg an der Havel erwartet gemeinsam mit der Alzheimergesellschaft Brandenburg e. V. Selbsthilfe Demenz und im Beisein von Alexandra Adel, Beigeordnete für Jugend, Soziales und Gesundheit sowie Schule und Sport, zur Eröffnung der Wanderausstellung ab 17 Uhr viele Besucher.  mehr
    • Olaf Wegewitz hat Deutschland in Länge und Breite (zu Fuß!) durchquert. Nun macht er Station in Brandenburg an der Havel und gewährt in der Galerie „Sonnensegel“, Gotthardtkirchplatz, einen kleinen, aber äußerst eindrucksvollen Einblick in sein künstlerisches Schaffen. Seine Ausstellung “Sedimente” wird am Samstag, 8. Oktober, 16 Uhr, dort eröffnet. Die musikalische Umrahmung der Vernissage übernehmen Sebastian Pietsch (Saxophon) und Thoralf Pötsch (Gitarre).
    • Ein privater Flohmarkt findet morgen von 12 bis 16 Uhr in der Brielower Aue 50 statt. Dort werden Familien-, Haus- und Gartenartikel angeboten.
    • Für alle, die einen inspirierenden Ort zur eigenen künstlerischen Entfaltung oder zum Erlernen künstlicherer Fähigkeiten suchen, bietet die VHS Kurse in der Galerie van den Boom an. Im Acrylmalerei Kurs am Freitag und Samstag, den 14. und 15.10 erlernen Teilnehmer den Umgang mit Acrylfarben und erhalten eine Einführung in die Welt der Farben, Lichter, Schatten und Perspektiven.  mehr
    • Grundschritte, Tanzhaltung, erste Drehungen, Figuren und Variationen lernen alle Tanzbegeisterten in einem Salsa-Kurs für Anfängerpaare. Die Botschaft: Wer selbst Salsa tanzt, fühlt sich fröhlich, glücklich und auch etwas stolz. Den Spaß beim Tanzen und die Grundlagen für heiße Salsa-Nächte können Paare ab 24. Oktober immer montags in 8 Terminen zu je 1,5 Stunden ab 18.30 Uhr erleben. Im Bürgerhaus Altstadt werden die Inhalte in Anlehnung an den kubanischen Salsa-Tanzstil vermittelt, Anmeldungen und weitere Infos gibts unter 0152-23648571 (auch WhatsApp/Signal). 
    • "Modellbahntage" in der Johanniskirche
      eb/pre / 01.10. / 18:01 Uhr

      Miniaturwelten um ratternde Züge: Die beliebten Modellbahntage finden ab Donnerstag, 6. Oktober, wieder in der Johanniskirche statt. Hierzu werden verschiedene Modelleisenbahner und Vereine aus Brandenburg an der Havel und Umgebung präsent sein. “Besonders freuen können wir uns über die große Anzahl der Aussteller so zum Beispiel aus der Lausitz, Magdeburg, Luckenwalde und Brandenburg”, verrät Henry Drescher, Vorsitzender des einladenden Brandenburger Modellbahn-Freunde e. V.. mehr
    • Heute: Konzert "Musik trifft Lyrik"
      eb / 01.10. / 12:01 Uhr

      Die Frage nach einem kurzen Programm, das in der Plauer Kirche aufgeführt werden kann, beantwortet Katharina Burges mit den Worten: „In der Kürze liegt die Würze“. Der Frage, welche Stücke gespielt werden, ist allerdings nicht so leicht nachzukommen. Aus dem vielfältigen Repertoire der Künstlerin, das sowohl aus intensiver Ensemblearbeit als auch aus solistischen Projekten entstanden ist, ein knapp 60-minütiges Konzert zu entwickeln, dürfte zumindest eine Gratwanderung werden. Zu erleben ist diese heute um 16 Uhr in der ev. Pfarrkirche in der Plauer Kirchstraße. Konzertbeginn: 16 Uhr. mehr
    • Im Rosenthaler Weg wird heute um 18.30 uhr das diesjährige Wusterwitzer Oktoberfeuer entzündet.
    • In Finnland ist sie eine Institution: Tove Jansson, die vor über 70 Jahren die Mumins erfunden hat, jene fabelhaften Wesen, die mit ihrem immer leicht melancholischen Wesen seitdem Generationen von Kindern beeindruckt haben. „Tove“ ist die filmische Biographie der Künstlerin. Das Fontane-Kino zeigt den Publikumshit aus Finnland ab Samstag, 1. Oktober. Weitere Termine: 3., 4. und 5. Oktober. Beginn ist jeweils um 20 Uhr. Infos und Tickets unter [www.event-theater.de].
    • Der Förderverein Freunde des Brandenburger Theaters e.V. wird 30 Jahre alt. “Gegründet zum 175. Geburtstag des Brandenburger Theaters von Renate Brandt in den aufregenden Nachwendezeiten stand er fortan an der Seite des Theaters der Stadt Brandenburg an der Havel”, teilt die Vorsitzende Anna Büge mit. Das 30. Jubiläum wird mit einer Festveranstaltung am Mittwoch, 5. Oktober, begangen. mehr
    • Dieser VHS Kurs vermittelt Grundlagen und Grundtechniken der Acryl- und Ölmalerei anhand von Stillleben und begleitet Teilnehmer bei ihren ersten künstlerischen Schritten. Auch wer bereits erfahrener ist, kommt in diesem Kurs auf seine Kosten. Der Kurs findet vom 10.10. bis 12.12. montags von 19 bis 20:30 Uhr in der VHS in der Upstallstraße 25 statt. Infos und Anmeldung unter [www.vhs-brandenburg.de].
    • In Weseram wird morgen ab 17.30 Uhr das Herbstfeuer samt Lampionumzug gefeiert. 
    • Das event-theater hat sein Oktoberprogramm veröffentlicht. Es freut sich besonders, am Freitag, 7. Oktober, 20 Uhr, das erste Konzert in der jüngst eröffneten Fontane-Lounge präsentieren zu können. Dieses bestreitet das bekannte Wusterwitzer Duo INUSO. Für die Musiker sein doppelter Grund zur Freude, mussten sie doch bereits drei Mal coronabedingt ihren Auftritt im Fontane-Klub verschieben. mehr
    • Beim Kunst-, Antik- und Trödelmarkt im ehemaligen Café “Zur Bauernstube” gibt es Montag von 10 bis 16 Uhr zahlreiche Schätze zu entdecken. Die Veranstalter freuen sich auf viele Besucher in der Päwesiner Gemeinde.
    • Im IQ wird heute die Semster-Opening-Party gefeiert. Los gehts um 23 Uhr, mehr Infos zur Fete gibt es hier: [Klick].
    • “Somewhere over the rainbow” - unter diesem Titel wird heute, 30. September, zur “After-Work-Musik” in die Klein Kreutzer Dorfkirche eingeladen. Mit leichter Melancholie nehmen Clemens Kiesig und Sara Pieper gemeinsam den Atmosphärenwechsel von Sommer zu Herbst auf, verzaubern mit Tango und Traditional an Gitarre, Akkordeon und Geige. Beginn ist um 18.30 Uhr.
    • Auch im Brandenburger Theater wird der Tag der Deutschen Einheit gefeiert! Unter dem Titel „Vom Urknall bis zum Mauerfall“ singen sich die Musiker Henry Nandzik und Dirk Rave am 3. Oktober ab 19.30 Uhr im Foyer des Großen Hauses anhand einer Mischung von Schlagern, Pop-, Rocksongs und Chansons durch die Geschichte der beiden deutschen Staaten. mehr
    • Nach drei Jahren Pause geht es wieder los mit dem “Herbstfeuer” der Freiwilligen Feuerwehr Kirchmöser. Wie geplant, startet heute Abend, 30. September, 18 Uhr der Fackelumzug an der Magnus-Hoffmann-Schule. An der Festwiese wird das Herbstfeuer im Anschluss von unserer Jugendfeuerwehr entzündet. Für weitere Infos: [Facebook].
    • Der für morgen, 1. Oktober, geplante Flohmarkt “Gedankentrödel” im HdO wurde soeben von den Veranstaltern wegen Regenvorhersage abgesagt. “So gerne wir diesen hätten stattfinden lassen, ist dies die einzig vernünftige Entscheidung, da wir euch leider keine Alternative im Trockenen bieten können”, teilt das Gedankentrödel-Team mit.
    • Die Stiftung Brandenburger Dom lädt am Samstag, 1. Oktober, zu einem Cembalokonzert in die St. Petrikapelle ein. Es spielt Elina Albach. In ihrem Programm “Lebensbilder” spürt die Solistin den biographischen Schaffensstationen Johann Sebastian Bachs nach. Die “Recitativarie für singende Cembalistin" von Mauricio Kagel durchbricht die barocke Klangsprache, zitiert, kommentiert und parodiert das Vergangene und das Jetzt. Das Konzert beginnt um 17 Uhr. Karten kosten 20, ermäßigt 13 Euro und sind erhältlich über die Hotline Papagena 030/47 99 74 74. Restkarten gibt es an der Abendkasse.
    • Mit einem großen Feuerwehrfest feiern die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Wust am Samstag, 8. Oktober, den 100. Geburtstag ihrer Wehr. Los geht es um 10 Uhr auf dem Festplatz mit einem lustigen Feuerwehrwettkampf, an dem neben den eigenen Feuerwehrleuten auch Teams von elf anderen Freiwilligen Feuerwehren der Stadt und des Umlandes sowie ein Team der befreundeten Wehr aus Wust in Sachsen-Anhalt teilnehmen werden. mehr
    • Taiji ist eine innere Kampfkunst und gehört ebenso wie Qigong zu eine der 5 Säulen der traditionell chinesischen Medizin. In diesem VHS-Workshop lernen Teilnehmer erste Übungen im Taiji kennen und bekommen einen ersten Eindruck davon, sich meditativ zu bewegen und nach innen zu schauen. Der VHS Kurs findet am Samstag, 8.10., von 10 bis 14.45 Uhr im Haus der Begegnung in der Jacobstraße 12 statt. Infos und Anmeldung unter [www.vhs-brandenburg.de].
    • Die Landfrauen laden heute, 30. September, zu einer Lesung von Irmtraut Gutschke ins Reckahner Schloss ein. Sie liest aus ihrem Buch “Eva Strittmatter. Leib und Seele", in dem viel Persönliches über die Frau von Erwin Strittmatter zu erfahren ist. Die Lesung beginnt um 17 Uhr, der Eintritt ist frei. Im Anschluss laden die Landfrauen zu einem kleinen Imbiss ein. Anmeldungen unter 0162-6555586 werden erbeten.
    • Der Michendorfer Chorus Vicanorum gastiert am Sonntag ab 17 Uhr in der St. Gotthardkirche in der Altstadt. Nach langen zwei Coronajahren, in denen das Musizieren in geschlossenen Räumen nicht möglich war, besingen die Künstler am Wochenende das Thema “Wasser”. Unter der Leitung von Elke Wiesenberg nähern … mehr
    • Am 11. Oktober findet im Bürgerhaus Hohenstücken wieder ein Rommé-Nachmittag statt. Die Veranstaltung beginnt um 14 Uhr und endet um 16 Uhr. Veranstaltungsort ist der Multifunktionsraum(R 24) im Erdgeschoss. Teilnahmegebühr: 2,50€ .
    • Samstag wird im Crazy Friesack die Birthday-Party gefeiert. Mehr Infos: [Klick].
    • Pflegende Angehörige müssen sich im Alltag vielen Herausforderungen stellen. "Die Bedürfnisse der zu pflegenden Person, der Familie, des Berufs sowie eigene stehen nebeneinander. Dies kann zu einem Ungleichgewicht zwischen persönlicher Belastung und Entlastung führen", erläutert Angelika Stumpenhusen von der Selbsthilfekontaktstelle der Caritas. Diese bietet nun regelmäßig einen Treffpunkt für pflegende Angehörige an. Der Treffpunkt findet jeden Donnerstag von 9 bis 12 Uhr statt. mehr
    • Fetzige Kleidungsstücke, kitschige Eyecatcher für den Wohnzimmertisch oder retroverrückte Schätzchen - all das gibt es  Samstag von 10 bis 15 Uhr im Haus der Offiziere. “Der Umwelt etwas Gutes tun” - unter dem Motto sind nicht nur Besucher zum Stöbern angehalten sondern es werden auch alle Platzschaffenden im eigenen Zuhause angesprochen. Es gibt noch freie Flohmarktstände, die mit einer kurzen Sortimentsbeschreibung unter [gedankentroedel@web.de] angemeldet werden können.  
    • “Salut d'amour - Belkanto Instrumentale” - Werke von unter anderem Vivaldi, Rossini, Schubert und Piazzolla präsentieren die Künstler um Gitarrenduo Walter Thomas Heyn und Karin Leo gemeinsam mit Cellistin Selin Demirel am Samstag ab 16 Uhr in der Groß Behnitzer Kirche.  mehr
    • Discofox können Interessierte ab dem 23. Oktober in der Sporthalle der Kleinen Gartenstraße 42 lernen, dort startet ein Grund-Tanzkurs. Infos/Anmeldung: 0162/67 63 158.
    • Unter dem Saisonmotto: „Leinen los – mit voller Kraft voraus“ startet der BKC am 5. November im Großen Haus des Brandenburger Theaters mit seinem Prinzenball in die 59. Saison. Unterhaltung versprechen dann unter anderem die George Jackson Live Band und die vielen aktiven Mitglieder des BKC. Auch Schlagertitan Bernhard Brink konnte für einen erneuten Auftritt beim BKC verpflichtet werden! Kartenbestellungen sind ab sofort unter 03381 / 72 400, 03381 / 66 32 84 oder [kontakt@bkc1964ev.de] möglich.
    • Beim CVJM im Wichernhaus werden am 24. und 25. Oktober Drachen gebaut. Jeweils von 9 bis 15 Uhr wird gemeinsam gebastelt, es gibt Bibelgeschichten und gekocht wird auch. Anmeldung: 03381 223180 oder [busse@cvjm-brandenburg.de]. Kosten pro Person: 15 Euro, Alter: 8 bis 12 Jahre.
    • In diesem VHS-Schnupperworkshop erhalten Teilnehmer einen Einblick in die Welt der Farben und Maltechniken. Elli Swonken hilft dabei, Lieblingsfarben zu finden und wichtige Grundlagen zu erlernen. Der Kurs eignet sich für Anfänger aber auch für alle Hobbykünstler, die gerne etwas Neues ausprobieren wollen. Der Workshop findet am Samstag, 8.10., von 10 bis 12 Uhr im Atelier im alten Buchladen in Plaue statt. Ein Folgekurs ist ab dem 22. Oktober geplant. Infos und Anmeldung unter [www.vhs-brandenburg.de].
    • Der Lotsendienst im Technologie- und Gründerzentrum (TGZ) bietet vom 5. bis 7.10. in der Zeit von 9 bis 16 Uhr den nächsten Workshop für Gründungsinteressierte an. Die Experten helfen, eine Gründung sorgfältig vorzubereiten, zu planen und in die Praxis umzusetzen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Weitere Informationen und Anmeldung unter: Telefon 03381 - 38 16 30 oder [lotsendienst@tgz-brb.de].
    • Die AH Suchtberatungsstelle bietet einen Kurs für alkohol- beziehungsweise drogenauffällige Verkehrsteilnehmer an. Kursbeginn ist am Freitag, 7.10., von 8.30 bis 15 Uhr. Telefonische Voranmeldung unter 03381. 22 60 24.
    • Abschlusskonzert in Altbensdorf
      cg1 / 28.09. / 15:01 Uhr

      Am kommenden Sonntag, 2. Oktober, um 18 Uhr wird die in diesem Jahr letzte Veranstaltung der Reihe „Kleine Orgelmusik“ in der Dorfkirche Altbensdorf stattfinden. Das Konzert wird von außergewöhnlich vielen Künstlern gestaltet werden. Jürgen Krebs (Oboe) und Martín Krebs (Waldhorn) werden gemeinsam mit Kantor Thorsten Fabrizi am Klavier ... mehr
    • In der Alten Fleischerei (Wusterauer Anger 15, Kirchmöser) findet am morgigen Donnerstag der nächste Buchclub statt. Los gehts um 18 Uhr. Das Prinzip: Jeder Besucher bringt ein Buch mit und stellt es kurz vor, gern können auch einige Seiten vorgelesen werden. Auch stille Besucher ohne Buch sind willkommen. Im Anschluss wird der Film "entre amis des livres" gezeigt. Anreise: RE 1 Kirchmöser, Bus E Südring; ab 20 Uhr kann auch ein Mini-Bus die Gäste von der Alten Fleischerei bis zum Bahnhof fahren. Mehr Infos: 0176 80093986.
    • Grusel-Stimmung im Philipp Müller! Am 30. Oktober wird dort die Freak-Night gefeiert. Mehr Infos: [Klick]
    • Am 1. Oktober heißt es Stöbern, Suchen und Schätze finden beim großen Hofflohmarkt in Schmerzke. Entdeckt werden können von 10 bis 18 Uhr jede Menge Deko, Bücher, Kleidung, Haushaltsgegenstände und vieles mehr. 
    • In diesem Kurs der Volkshochschule können Kinder ihrer Phantasie freien Lauf lassen und mit einer Filznadel kleine Wesen kreieren. Dazu werden weder Vorkenntnisse noch irgendwelche besondere Ausrüstung benötigt. Es wird jedoch ein Alter von 8 bis 13 Jahren empfohlen. Gerne können auf Anfrage auch Erwachsene am Kurs teilnehmen. Der Workshop findet am 8.10.von 10 bis 13 Uhr in der VHS in der Upstallstraße 25 statt. Infos und Anmeldung unter [www.vhs-brandenburg.de].
    • In Schmerzke wird am 1. Oktober getrödelt, von 10 bis 18 Uhr können Interessierte vorbeischauen und ihr ganz persönliches Schnäppchen suchen. Die Adresse: Altes Dorf 14.
    • Die Energiemärkte befinden sich in erheblichen Turbulenzen. Auch für brandenburgische Handwerksbetriebe sind die Preise für Öl, Gas oder Strom extrem gestiegen. Energieintensive Gewerke wie Bäcker, Fleischer, Kfz-Betriebe, Textilreiniger oder Metallbauer sind besonders betroffen. Gestörte Lieferketten, Materialengpässe, steigende Inflation und Kaufzurückhaltung belasten das Handwerk zusätzlich. Die Handwerkskammer organisiert am 4. Oktober, 16 bis 18 Uhr, dazu eine Diskussion im Bildungs- und Innovationscampus Handwerk (BIH) in Götz. mehr
    • Samstag von 9 bis 13 Uhr wird am Turnerheim auf der Eigenen Scholle getrödelt, ein großer Flohmarkt ist geplant. Noch bis zum morgigen Mittwoch können unter [scholle.troedel@gmail.com] oder direkt im Empor-Vereinsheim Tische angemeldet werden.
    • Am kommenden Sonntag gibt es eine Figurentheaterveranstaltung im Begegnungszentrum St. Bernhard in der Thüringer Straße 68, die ins Ukrainische übersetzt wird. Beginn: 15 Uhr.
    • Am 8. Oktober findet von 12 bis 15 Uhr der diesjährige Kleidertauschmarkt im Wichernhaus statt. Organisatoren sind auch in diesem Jahr der Brandenburger Kreisverband Bündnis 90/Die Grünen, der CVJM Brandenburg sowie der Weltladen. "Das Prinzip ist einfach", erläutert der Grünen-Kreisgeschäftsführer Matthias Schulz und ergänzt: "Zu den Öffnungszeiten des Kleidertauschmarktes können Menschen dort Kleidung abgeben, die sie nicht mehr benötigen und Kleidungsstücke mitnehmen, die sie vielleicht für den Winter... mehr
    • In diesem Workshop erhalten Teilnehmer eine Einführung in die Grundlagen der analogen Fotografie. Es wird eine "Camera Obscura" (Lochkamera) gebastelt, mit welcher anschließend ein Foto aufgenommen und entwickelt wird. Der VHS Workshop findet am Samstag, 8.10., von 9 bis 16 Uhr in der VHS in der Upstallstraße 25 statt. Infos und Anmeldung unter [www.vhs-brandenburg.de].
    • Familienflohmarkt im KiJu
      cg1 / 26.09. / 19:01 Uhr

      Pünktlich zum Oktoberbeginn findet auf dem KiJu-Campus der Familienflohmarkt statt. "Angeboten werden am 1. Oktober vor allem Kinderkleidung, Spielzeug, Deko und Krimskram", sagt Axel Krause vom KiJu-Team. Los gehts um 10 Uhr. mehr
    • Der Brandenburger DJ Olli Knowledge legt heute wieder auf. Seinen Live-Stream, diesmal als Geburtstagsparty, gibt es jetzt auf Twitch: [Klick].
    • Im Immenweg 1a wird Samstag getrödelt, von 10 bis 14 Uhr können Interessierte dort beim Hausflohmarkt vorbeischauen.
    • In der kostenfreien Veranstaltung "Eintausendmal Lebensglück" am 6.10. von 15 bis 17 Uhr im Bürgerhaus Hohenstücken kombiniert der Autor Christof Jauernig Impressionen aus seiner Befragung von mehr als eintausend Mitbürgern unterschiedlichster Couleur zum Thema Lebensglück mit den seit seinem radikalen Lebensumbruch gemachten eigenen Erfahrungen zum Thema. mehr
    • Das nächste Wochenende wirft bereits seine Schatten voraus: Am nächsten Sonntag, 2. Oktober, gibt es in der Turbine House Music beim “Dance with Friends”. Mehr Infos: [Klick].
    • Die Brandenburger Haveltrümpfe laden zum Skat-Turnier. Der Termin: 2. Oktober in der Gaststätte “Einheit”, Thüringer Straße 18. Anmeldungen sind noch bis zum 30. September unter 0174/634 55 92 oder [d.neumann59@web.de] möglich.
    • Sara Pieper und Clemens Kießig spielen am 30. September ein Konzert in der Kirche Klein Kreutz. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Beginn: 18.30 Uhr.
    • Circus Arena am Wiesenweg
      eb / 25.09. / 10:01 Uhr

      Der Circus ist in der Stadt: noch bis zum 3. Oktober gastiert die Mannschaft vom Circus Arena Brandenburg auf dem Festplatz am Wiesenweg. Von Torgau rückten die Schausteller mit über 30 Satteltransporten und Wohnwagen an, sie stellten ein großes Zelt auf, das 28 Meter Durchmesser hat. Vorstellungen finden täglich um 16 Uhr; samstag um 16 und 19.30 Uhr; sonntags um 11 und 15 Uhr und am Montag 3.10. nur um 11 Uhr statt. Mittwoch ist Ruhetag. mehr
    • “Für Groß und Klein was dabei” - unter diesem Motto wird am 1. Oktober zum Flohmarkt in Klein Kreutz eingeladen. Dieser findet in der Eigenheimsiedlung hinter der Bushaltestelle von 9 bis 14 Uhr statt. 
    • Der VHS Kurs möchte Interessierte bei den ersten Schritten der Nutzung eines Smartphones mit dem Betriebssystem Android begleiten. Hat man sich erst einmal einen Einblick in die Nutzungsmöglichkeiten eines Smartphones verschafft, wird es schnell zu einem persönlichen Assistenten in vielen Bereichen. Der Kompaktkurs findet am Freitag, 7.10., von 15 bis 18 Uhr und Samstag, 8.10., von 10 bis 13 Uhr in der VHS in der Upstallstraße 25 statt. Infos und Anmeldung unter [www.vhs-brandenburg.de].
    • Die Vorbereitungen für das heutige Konzert mit dem „Pulsar Trio“ im Hof des Stadtmuseums laufen auf Hochtouren. Der Verein der Altstädter präsentiert damit sein letztes Open-Air-Konzert dieser Saison. Der Einlass öffnet in diesen Minuten, das Konzert beginnt 19 Uhr.
    • In Lehnin findet heute in der Goethestraße das 2. Campusfest statt. Los gehts um 13 Uhr, es werden unter anderem ein Berufemarkt, Flohmarkt, ein Bühnenprogramm und Verkaufsstände angeboten.