Logo

Tischtennisspieler der SG Stahl Brandenburg erfolgreich

Sport
  • Erstellt: 24.04.2024 / 16:01 Uhr von Norbert Spilke
Nachdem die 1. Mannschaft der SG Stahl Brandenburg vor einer Woche Hellas Nauen IV souverän mit 11:3 besiegte, reiste Stahl I am letzten Wochenende zum Tabellensiebten Chemie Premnitz. Zu Beginn gewann Stahl beide Doppel. In den ersten Einzeln konnte Ronny Zehe und Luca Dommes punkten. So stand es 4:2. Danach dominierten die Stahl-Spieler. Ronny Zehe mit zwei weiteren Siegen sowie Norbert Spilke (2 Siege) und Ersatzspieler Ralf Mischke (2 Siege) führten Stahl I zum sicheren 10:4-Erfolg. Stahl bleibt somit Zweiter der 1. Landesklasse. Nun folgt am nächsten Samstag um 14 Uhr in der TT-Halle an der Gördenbrücke das letzte Saisonspiel gegen den Tabellendritten Einheit Potsdam.
Anzeige

In der 3. Landesklasse traf Tabellenführer Stahl II nach dem 9:5-Heimsieg gegen Rathenow diesmal auf den Tabellenachten Falkensee VI und siegte am Ende sicher mit 11:3. Nach den Doppeln stand es 1:1. Lutz Buntins/Ralf Mischke holten den Punkt für Stahl. In den Einzeln ließen die Stahl-Spieler den Gästen kaum eine Chance. Susanne Stugk und Ralf Mischke blieben unbesiegt. Klaus Volbert und Lutz Buntins holten jeweils 2 Punkte.

Auch Stahl III verbuchte gegen Tabellenschlusslicht Pessin II einen wichtigen 9:5-Erfolg. Allerdings verloren sie im zweiten Spiel gegen VfL Nauen klar mit 3:11. Zwar siegte zu Beginn überraschend das Doppel Gerhard Klockenberg/Frederik Kleinsorge, doch in den Einzeln gelang nur Martin Weiland und Gerhard Klockenberg ein Sieg. Stahl III ist derzeit Tabellenvierter in der 3. Landesklasse.

Dieser Artikel wurde bereits 474 mal aufgerufen.

Werbung