Logo

Ecki´s Lokalklatsch: Es flogen Plastikbecher – Stahl – Vorsitzender Friedhelm Ostendorf schützte Schiedsrichter mit Schirm

Lokalklatsch
  • Erstellt: 21.06.2023 / 17:01 Uhr von ae
Erstmal die gute Nachricht: Das Spiel BSG Stahl Brandenburg gegen den FSV Babelsberg 74 letzten Samstag, war ein spannendes und auch gutes Spiel mit Höhen und Tiefen! Es ging wie immer beim Fußball um Punkte. Diese hier waren besonders wichtig im Aufstiegskampf. Und dieses Spiel hatte es in sich. Schon von Anfang an hatte man das Gefühl, dass der Berliner Schiedsrichter Matti Jonas Reich nicht ganz bei der Sache war. Das wurde z.B. sehr deutlich, als ein Spieler von Stahl im Ballbesitz, von einem Spieler des FSV Babelsberg 74 so massiv geschubst wurde, dass er den Ball verlor.
Anzeige

Der Schiedsrichter stand unmittelbar daneben und ignorierte es. Das und einiges Anderes passierte mehrmals über den gesamten Spielverlauf hinweg. Sicherlich ist der Job als Schiedsrichter nicht einfach und am Ende auf ihn mit Plastikbechern usw. zu werfen ist definitiv nicht richtig! Trotzdem war der Unmut der Fans zu verstehen.
Am Ergebnis hätte es wahrscheinlich an diesem Spieltag nichts geändert und somit bleibt zu hoffen, dass das nächste Auswärtsspiel am 24.6. um 15 Uhr gegen SV Grün– Weiss Brieselang, von Erfolg gekrönt sein wird.
Endergebnis: BSG Stahl Brandenburg gegen FSV Babelsberg 74 - 1:1






Tipp: Alle bisherigen Lokalklatsch-Ausgaben gibt es in unserem Archiv: [Klick].

Bilder

Dieser Artikel wurde bereits 6.047 mal aufgerufen.

Werbung