Logo

Fußball-Ergebnisticker

Sport
  • Erstellt: 09.06.2024 / 19:01 Uhr von rb
So spielten die Fußballherren der hiesigen Mannschaften am Wochenende.
Anzeige

Brandenburgliga 33. Spieltag:
SV Zehdenik 1920 - BSC Süd 05 1:3

Landesliga Nord 29. Spieltag:
BSG Stahl Brandenburg – BSC Fortuna Glienicke 5:2

Kreisoberliga Havelland 29. Spieltag:
BSG Stahl Brandenburg II - FC Borussia Brandenburg 3:2

Kreisliga A Havelland 29. Spieltag:
BSC Süd 05 II – FSV 95 Ketzin/Falkenrehde 1:3
Mögeliner SC 1913 - Brandenburger SRK 1883 2:4


1. Kreisklasse A Havelland 29. Spieltag:
BSG Stahl Brandenburg III - FC Borussia Brandenburg II 3:1
SV Grün-Weiß Brieselang II - ESV Kirchmöser 5:0
SpG Lok/Viktoria Brandenburg: spielfrei

2. Kreisklasse B Havelland 29. Spieltag:
FSV Brück 1922 II - ESV Kirchmöser II 6:0
BSC Süd 05 III – SV 1948 Ferch 1:3
SV Empor Brandenburg: spielfrei
SG Grün-Weiß Klein Kreutz: spielfrei

Bilder

Am Sonntag war Lokalderbyzeit bei der BSG Stahl Brandenburg. Dabei hatte die 3. Mannschaft der BSG die 2. Mannschaft des FC Borussia zu Gast. Für den langjährigen Stahl-Kicker Nico "Willi" Wilhelm (vorn) war es nicht nur das letzte Heimspiel in Blau-Weiß, sondern auch eine harte Partie, die er und sein Team aber auch mit 3:1 gewonnen haben.
Mit 1:3 verlor die 3. Mannschaft ihr Heimspiel gegen den – SV 1948 Ferch. Damit gaben sie gleich zweimal hintereinander drei Punkte an Ferch ab, denn das Nachholspiel des 14. Spieltages am letzten Freitag verloren die Südler in Ferch bereits mit 0:4.
Zum Lokalderbytag musste auch die 2. Mannschaft der BSG Stahl gegen Borussia antreten. Auf dem Quenz siegten die Stahlkicker gegen die 1. Mannschaft des FC Borussia mit 3:2.
Die "Zweete" des BSC Süd 05 verlor am Sonntag ihr Heimspiel auf der Musterwiese gegen den FSV 95 Ketzin/Falkenrehde mit 1:3. Dabei hagelte es für die Südler zum Spielende noch jede Menge Karten, darunter zwei Rote in der Nachspielzeit.
Dieser Artikel wurde bereits 1.911 mal aufgerufen.

Werbung