Logo

32. Brandenburger Kanuregatta: Auf dem Beetzsee wird seit heute wieder um Medaillen gekämpft

Sport
  • Erstellt: 03.05.2024 / 18:01 Uhr von rb
Auf der Brandenburger Regattastrecke auf dem Beetzsee hat heute mit der 32. Brandenburger Kanuregatta die diesjährige Wettkampfsaison begonnen. Insgesamt gehen nach neuesten Meldungen rund 850 Kanuten aus 69 Vereinen von ganz Deutschland und aus den vier Ländern Estland, Schweden, Kroatien und Italien an den Start. Am heutigen Freitag war die Strecke dem Nachwuchs vorbehalten. Die Altersklassen Schüler und Jugend starteten in Vor- und Zwischenläufen über 200, 500 und 1.000 Meter. Mit dabei am Freitag auch die Junioren Damen und Herren sowie die Herren-Leistungsklasse im K1 und K2 über 500 und 1.000 Meter.
Anzeige

Am Samstag beginnen dann ab etwa 16:30 Uhr die ersten Finalläufe. Darunter auch die Finalläufe über 2.000 und 5.000 Meter. Davor wird es bereits ab 7:30 Uhr weitere Vorläufe der Damen und Herren in den unterschiedlichsten Klassen geben. Am Sonntag geht es dann von 7:30 Uhr bis etwa 15:30 Uhr über 200, 500 und 1.000 Meter um die Medaillen. Zwischendurch wird es immer wieder die Siegerehrungen für die einzelnen Finalbesten geben.

Für den reibungslosen Ablauf der inzwischen traditionsreichsten Sportveranstaltungen in der Stadt Brandenburg an der Havel hat das Regattateam rund 70 Helfer, die sich um alles kümmern. Die Rennen selbst werden von 30 Kampfrichtern abgesichert. „Wir freuen uns über die großartige Unterstützung der Brandenburger Bank, der Firma IMAS, des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport, der Stadt Brandenburg an der Havel sowie allen weiteren Sponsoren und die zahlreichen Zuschauer entlang der Strecke. Ihre Begeisterung und ihr Engagement tragen maßgeblich zum Erfolg dieser Veranstaltung bei“, sagt dazu Michael Kenzler, Vize-Vorstand des Regattateams.

Zu allen Rennen der Regatta sind Zuschauer bei freiem Eintritt gern gesehene Gäste auf der Brandenburger Regattastrecke. Detaillierte Informationen sind auf der Homepage des Regattateams zu finden [Klick].

Bilder

Dieser Artikel wurde bereits 1.158 mal aufgerufen.

Werbung